Als stellvertretende Beispiele, und Komplementärfiguren, nennt er den Grafen von Monte Christo und Madame Bovary. Der erste Band endet mit Lilas Hochzeitsfeier, der zweite beginnt mit der Hochzeitsnacht, in der nicht nur der Braut, nunmehr „Signora Carracci“, sondern auch ihrer Freundin und Ich-Erzählerin Elena ein erfüllendes „erstes Mal“ verwehrt bleibt. Über 12.000 Blu-ray Filme bei Thalia »Meine geniale Freundin - Die Geschichte eines neuen Namens / 2. Online bestellen oder in der Filiale abholen. [15], Die Frage, in welcher Erzähltradition Ferrante mit ihrer „Neapolitanischen Saga“ steht, beantwortet die Literaturkritik in weitgehender Übereinstimmung mit der Zuordnung zum Realismus, die nur in den begleitenden Attributen voneinander abweicht: von „süffig“ oder „gediegen, farbenfroh und derb“ über „tapfer“ bis zu „schmucklos“. A Hercule Poirot Trio: The Mysterious Affair at Styles, The Murder on the Links, Po... Pregnancy Day By Day: An Illustrated Daily Countdown to Motherhood, from Conception... To calculate the overall star rating and percentage breakdown by star, we don’t use a simple average. Die Geschichte eines neuen Namens (Originaltitel: Storia del nuovo cognome) ist der zweite Band der „Neapolitanischen Saga“ von Elena Ferrante, erschienen 2012 im italienischen Original und 2017 in der deutschen Übersetzung durch Karin Krieger. Seinerzeit habe sich, parallel zum Trend ins „Phantastische, Sensationelle, Außerordentliche“, der Aufstieg des realistischen Romans „mit seiner Entdeckung der Problematik der alltäglichen Wirklichkeit“ vollzogen. Die charismatische und rebellische Lila erfährt an ihrem Hochzeitstag, dass ihr Mann sie hintergangen hat und gerät in eine Sinnkrise. Mit Teil drei habe ich gerade begonnen. Es sei denn, man kann es aushalten, die ganze Geschichte verfolgen zu müssen und auf die Übersetzung der weiteren Bände auch mal ein halbes Jahr zu warten. Letzteres, hofft er, könnte ein Anerkennungsgrund sein, und will sich rückversichern, ob Stefano, ebenfalls Sohn einer Witwe und bereits ausgemustert, davon auch Gebrauch gemacht hat. Elena schwört, sie nicht zu öffnen, und wird ohne Zögern wortbrüchig, sobald sie allein ist. Erzählt wird die Lebensgeschichte zweier junger Frauen aus dem Rione in Neapel. Die Geschichte eines neuen Namens Ich habe in den bisherigen Meinungen oft gehört, dass es sehr hilfreich ist, wenn man den ersten Teil dieser Neapolitanischen Saga gelesen hat. Ist er es selbst? Die Geschichte eines neuen Namens: Roman - Ebook written by Elena Ferrante. Instead, our system considers things like how recent a review is and if the reviewer bought the item on Amazon. Es gelingt ihr aber, das lange Verdrängte, besonders den jetzt als beschämend empfundenen Akt ihrer Entjungferung, in eine für sie befreiende Form zu bringen. Something went wrong. Ihren Lebensunterhalt verdient er durch schwere körperliche Arbeit, und bald tut Lila es ihm gleich – in der Wurstfabrik Bruno Soccavos. There's a problem loading this menu right now. Meine geniale Freundin – Die Geschichte eines neuen Namens ist ein Film mit u.a. Ganz ähnlich wie in Band 1, geht man auch hier lange Zeit wie selbstverständlich davon aus, Die Geschichte eines neuen Namens beziehe sich auf die zur „Signora Carracci“ mutierte Lila, ihre konfliktreiche Ehehistorie und ihren mühsamen Kampf um Rückgewinnung ihres früheren Namens, verbunden freilich mit dem sozialen Abstieg. Hinzu kommt noch: Beweisstücke für eine mögliche Autorschaft Lilas sind für immer verschwunden – das eine im Wasser, das andere im Feuer. Ninos Kommilitone Bruno Soccavo, ein eher schüchterner Wurstfabrikantensohn, gesellt sich in der Regel zu Pinuccia, Nino zu Lila und Elena. In nur 20 Tagen schreibt sie, ihre Erlebnisse fiktionalisierend, einen Roman. Elena wiederum will am Status quo ihrer Beziehung festhalten; als Antonio sie beendet, verbeißt sie sich noch mehr ins Lernen. [15], Vergleichsweise leicht gefallen ist Krieger die Übertragung der Sprache, die die Protagonistinnen sprechen – vor allem deshalb, weil Ferrante Dialekt oder gar Slang meidet. ): Diese Seite wurde zuletzt am 27. Autor(en) Information: Elena Ferrante hat sich mit dem Erscheinen ihres Debütromans im Jahr 1992 für die Anonymität entschieden. Handlung Der zweite Teil knüpft … Ihre Mutter Nunzia und ihre Schwägerin Pinuccia (selbst bereits schwanger) sollen sie begleiten. Der Grund: eine Angststörung, die vermutlich schon vorher bestand. Sein Dilemma beginnt damit, dass er dem Militärdienst entgehen will. Heimlieferung oder in Filiale: Meine geniale Freundin - Die Geschichte eines neuen Namens / 2. Meine geniale Freundin Staffel 1. Read 7,327 reviews from the world's largest community for readers. Ihre Ehe allerdings, vom ersten Tag an in Schieflage, gerät immer tiefer in die Krise. Der zweite Band schließt unmittelbar an die Hochzeit an und zeigt sehr unverblümt, wie rasch sich die Zärtlichkeit des Werbens in die … Über Elena wendet sich Lila an Enzo, der, sein Versprechen einlösend, mit ihr und Rino eine kleine Wohnung in einem schäbigen, ihrem Rione ähnlichen Viertel bezieht. In der Tat kommt es bald schon zu täglichen Treffs am Strand. Online bestellen oder in der Filiale abholen. Ihr unveröffentlicht gebliebener erster Artikel beispielsweise ist eindeutig von Lila beeinflusst, ebenso wie später ein anderer, den Nino unter seinem Namen publiziert. Am gleichen Tag schließlich, als das Geschäft eröffnet wird – unter dem Namen Solara –, erleidet sie eine Fehlgeburt. Die charismatische und rebellische Lila erfährt an ihrem Hochzeitstag, dass ihr Mann sie hintergangen hat und gerät in eine Sinnkrise. Nach schwerer Geburt bringt Lila einen Sohn zur Welt, Rino. Genau wie das Buch davor, einfach klasse ! Die Geschichte eines neuen Namens ist jene von Signora Carracci, denn Lila hat durch die Heirat mit Stefano einen neuen Namen angenommen. Als dieser von dem eigenmächtigen Schritt erfährt, trennt er sich von Elena. Lila, die als Ehe- und Geschäftsfrau ständig nach für sie erträglichen Kompromissen sucht, ändert es so ab, dass das Produkt – der Schuh, den sie trägt – hervorgehoben, sie selbst aber als Person unkenntlich wird. Please try your request again later. Nicht lesen! Die Handlung ist sehr vielschichtig und detailliert, weshalb ich hier nur kurz die wichtigsten Punkte zusammenfasse. So könne der „simplere“ Leser sich am „souverän filigranen Erzählgewimmel aus Intrigen und Herzflimmern, Freundschafts- und Liebesverrat“ erfreuen, während „eingeweihte“ Leser „gelehrte Anspielungen auf italienische Literatur, Kultur- und Zeitgeschichte“ entdeckten. Doch kurz vor Schluss geschieht wieder die überraschende Verschiebung des Fokus auf Elena: Was sie sich schon am Ende von Band 1 von ihrem Artikel erhoffte – etwas Bleibendes zu schaffen, ihren Namen schwarz auf weiß lesen zu können –, erfüllt sich nun, mit ihrem Romandebüt, noch eindrücklicher und nachhaltiger: „In wenigen Monaten würde es bedrucktes Papier geben […], und auf dem Umschlag dann mein Name, Elena Greco, ich, die Bruchstelle einer langen Kette von Analphabeten und Ungebildeten, ein dunkler Name, der sich mit Licht aufladen würde, für alle Ewigkeit.“[10], Auch der dritte Teil der „Neapolitanischen Saga“[11] beginnt mit einem zeitlichen Vorgriff – Lila vertraut Elena ihre Schreibhefte an – und spannt so einen Erzählbogen, der über 5 Jahre beziehungsweise 530 Seiten reicht. Das Freundinnenpaar und dessen Geschichte sei deshalb so fesselnd, so seine These,„weil sie so alltäglich sind“; die Abenteuer, von denen erzählt werde, seien „Abenteuer des Alltags“; dem Leser werde es ermöglicht, die Konflikte des Lebens „als Alltagskonflikte zu begreifen, wie sie jedem widerfahren können.“ – Ursache für Ferrantes Erfolg, so Osterkamp, sei ein Vakuum, in das ihre Romane gestoßen sind: Das Wuchern „imaginärer Welten in den Medien, in der Literatur und nun selbst in der Politik“ habe den menschlichen Alltag „zum unbekanntesten Raum“ gemacht, nach dem der heutige Leser hungere. Eine vierte Kritik kehrt das Prinzip, dass für beide Freundinnen auf „jedes kleine Glück zuverlässig die große Demütigung“ folge,[4] genau um. Die Geschichte der getrennten Wege (Italian Edition), Die Geschichte des verlorenen Kindes (Italian Edition), Meine geniale Freundin: Band 1 der Neapolitanischen Saga (Kindheit und frühe Jugend) (German Edition), Die Geschichte der getrennten Wege: Band 3 der Neapolitanischen Saga (Erwachsenenjahre), The Picture of Dorian Gray (Dover Thrift Editions), MADDADDAM TRILOGY BOX: Oryx & Crake; The Year of the Flood; Maddaddam, Around the World in Eighty Days (Dover Thrift Editions), The Illustrated Secret Garden 100th Anniversary Edition. 2x Meine geniale Freundin. Die Protagonistin steht weiterhin im Schatten ihrer genialen Freundin, so sehr sie sich um ein eigenes Leben und eigene Erfolge bemüht. Für Lila wird das in der Hochzeitsnacht Erlebte Teil ihres ehelichen Alltags. Autor(en) Information: Elena Ferrante hat sich mit dem Erscheinen ihres Debütromans im Jahr 1992 für die Anonymität entschieden. MEINE GENIALE FREUNDIN – DIE GESCHICHTE EINES NEUEN NAMENS. Jetzt bequem online bestellen. Alles Übrige begründet Elena dem Leser zum Beispiel so: „Was ich nun erzähle, habe ich zu verschiedenen Zeiten von verschiedenen Leuten erfahren.“[12] Das Geschehen vor und nach diesem Ereignis erzählt sie im Wesentlichen chronologisch; auch bricht sie die Illusion, die sie für den Leser aufbaut, nur selten durch ein ergänzendes Urteil aus der Erzählgegenwart („Heute glaube ich [...]“). We work hard to protect your security and privacy. Stattdessen lässt sie sich sogar zur Komplizin machen und schmückt die Lüge, die Lila ihrer Mutter auftischt, um 24 Stunden mit Nino verbringen zu können, selbst noch aus. Antonio wird eingezogen – und vorzeitig entlassen. Ich finde es klasse ! Lila, die schon mit 16 heiratete, verlässt ihren Mann, kämpft mit den Problemen einer alleinerziehenden Mutter und versucht sich als Fabrikarbeiterin über Wasser zu halten. [8] Ähnlich lautende Textstellen finden sich auch rund um die Entstehung des Romans, den Elena Greco als Studentin verfasst. EUR 11,99*-24%. [5] Das Band 2 vorangestellte ausführliche Personenverzeichnis, verbunden mit knappen Erläuterungen zum bisherigen Geschehen, greift ironisch ein Strukturmerkmal des besonders in Italien populären Fotoromans auf und, weiter zurückgehend, des Fortsetzungsromans aus dem 19. Omorfi mera , 31.03.2017. Bezüglich ihrer Romane (des Romans im Roman und des vorliegenden Romans selbst) ist ein solches Urteil hingegen nicht möglich. Band 1 besteht aus zwei Teilen, Band 2 ist identisch mit dem dritten. [3][14], Was Maike Albath mit kritischem Unterton vermerkt – die sprachliche Gestaltung der Geschichte eines neuen Namens falle „eher schlicht“ aus –,[3] erklärt Karin Krieger, Ferrantes Übersetzerin ins Deutsche, als „nicht manipulative, angenehm ruhige, klare und durchdachte“ Sprache, als „sehr zurückgenommenen, kontrollierten“ Stil und grundsätzliche „Nüchternheit in der Form“– eine Haltung, die sie in Zusammenhang bringt mit dem fortgeschrittenen Alter der Ich-Erzählerin Elena, die ihr selbst viel Disziplin bei der Übersetzungsarbeit abverlange und die sie zugleich hoch schätze. Meine geniale Freundin - Die Geschichte eines neuen Namens. Obwohl die Wirkung auf sie, wie üblich, eine Mischung aus Faszination und Frustration ist (Frustration über die eigene Unzulänglichkeit), geht ihre Annäherung an Lila so weit, dass sie alle acht Hefte, bevor sie sie wegwirft, auswendig lernt! Die Geschichte eines neuen Namens ist jene von Signora Carracci, denn Lila hat durch die Heirat mit Stefano einen neuen Namen angenommen. In order to navigate out of this carousel please use your heading shortcut key to navigate to the next or previous heading. Über den Inhalt einige wenige Stichworte (Maronti-Strand, Ischia, Neapel, Rione) – genug immerhin, um Bezüge zum vorliegenden Roman nicht zu übersehen. In Anbetracht dessen lässt sich Elenas Urheberschaft für keinen der beiden Romane mit Sicherheit bezeugen, weder für ihren Erstling, den sie in Pisa, noch für Die Geschichte eines neuen Namens, den sie in Turin schreibt. Jahrhunderts stehe.[5]. Please try again. Lila freut sich; äußerlich gezeichnet, scheint ihre Haltung ungebrochen: Sie unterstützt Enzo, der sich schon seit Jahren auf dem zweiten Bildungsweg nach oben kämpft, abends beim Lernen für sein externes Informatik-Studium. Die Verlobungszeit verlief so vielversprechend, die Hochzeit hingegen weniger, sodass man natürlich als Leser gebannt die Seiten umblättert, um zu sehen,wie das wohl weitergeht. [5] Was Enzo dazu bewegt, bleibt, bis hierhin zumindest, weitgehend im Dunkeln. Please try again. Mit einem gegenüber dem ersten Band nur unwesentlich erweiterten Personal, rückt er einen Sommerurlaub auf Ischia in den Mittelpunkt, den beide Protagonistinnen – Lila Carracci alias Cerullo und Elena Greco – gemeinsam verbringen, während ihre Lebenswege vor- und nachher weitgehend getrennt und zunehmend entgegengesetzt verlaufen. Die Geschichte eines neuen Namens Jugendjahre Band 2 der Neapolitanischen Saga Roman Aus dem Italienischen von Karin Krieger Suhrkamp. Und schließlich: Ist Elena zweifelsfrei dessen Autorin? Dass sie noch nicht so weit ist, merkt sie beim Abfassen ihrer Diplomarbeit. Die Folge davon ist, dass er seine Anstellung verliert und keine neue findet. Anders als die auf Harmonie bedachte Elena, sucht Lila den gedanklichen Streit mit Nino, was diesen wiederum reizt und herausfordert. [3] Ernst Osterkamp lobt, all diese überraschenden Wendungen seien gut motiviert, führt seinerseits die Spannung des Romans auf dessen „psychologische Dichte“ zurück, schränkt allerdings ein, dass Ferrante zu oft ihrer Neigung nachgebe, „statt die Szenen für sich selbst sprechen zu lassen, die psychologischen Deutungen nachzuliefern“. Your recently viewed items and featured recommendations, Select the department you want to search in. Die ich verschlungen habe. Die Geschichte eines neuen Namens (Italian Edition).