„Die Staatsgrenze der DDR“ im Kalten Krieg. Weitere Verdachtsfälle Als Innerdeutsche Grenze wird die ehemals zwischen dem Staatsgebiet der Bundesrepublik Deutschland und der DDR verlaufende Grenze bzw. November 1989 drängten DDR-Bürger nicht nur in Berlin gegen die Mauer. Pferdsdorf in Thüringen und Willershausen in Hessen trennte ein unüberwindliches Hindernis: der Todesstreifen der innerdeutschen Grenze mit Stacheldraht und Selbstschussanlagen. Point Alpha war ein militärischer Beobachtungsposten an der hessischen Grenze zur DDR. www.youtube.com Der Österreichische Filmemacher Hanno Thurnher war mit Jürgen Seiner 1989 am Vorabend des Mauerfalls an der Grenze zwischen West- und Ostdeutschland unterwegs. Aktuellste; Beliebte Beiträge; Am beliebtesten; 7 Tage beliebt; ... Infostelle über die Grenze zur ehemaligen DDR. Bürger der Gemeinden Geisa (Thüringen) und Rasdorf (Hessen) setzten sich seit 1995 für … Bei seinen Recherchen hat der hr-Autor Andreas Gehrke Zeitzeugen getroffen, die bis dahin noch nie vor einer Kamera darüber gesprochen haben, wie sehr die ehemalige DDR-Grenze ihr Leben beeinflusst hat. Die Geschichte der deutschen Teilung und die Abriegelung der Er war das Opfer einer „Romeo-Falle“ geworden – und verriet nun seinen Geliebten. Am 21. Die Rad- und Wanderbroschüre „Grenztouren“, die anlässlich des 30-jährigen Jubiläums der Wiedervereinigung im Jahr 2020 vom ADAC veröffentlicht wurde, beinhaltet neun Themenrouten entlang der ehemaligen Grenze, die Einblicke in die Historie unseres Landes gewähren.. Sie haben durch Zwangsumsiedlung ihr Zuhause verloren, durch wagemutige Flucht die Grenzanlagen überwunden oder wurden von ihren Familien getrennt. Nach Günther Schabowskis berühmter Pressekonferenz am 9. Doch der Grenzweg will es so: Hinter Bad Sooden-Allendorf im nördlichen Innerdeutsche Grenze. 28. An der Wirler Spitze knickt die Grenze zwischen Sachsen-Anhalt und Niedersachsen von Norden kommend scharf nach Westen ab – eine echte Grenzspitze. Rasdorf (dpa). Dieser ehemalige Beobachtungspunkt der US-Armee stand zwischen Geisa und Rasdorf, auf der heutigen Grenze zwischen Thüringen und Hessen. Geschichte. In beiden Abschnitten wurden nur extrem selten Posten eingesetzt, damit die Stasi bei "ihrer Arbeit" nicht durch Grenzposten gestört wurde. Ja. Die Grenzgedenkstätte Point Alpha bietet Besuchern ab August spezielle Thementouren an. Mehr lesen Hierzu sind Pioniere der Nationalen Volksarmee (NVA) unter Bewachung bewaffneter Soldaten der NVA auch an der grünen Grenze zwischen Hessen … Als Innerdeutsches Grünes Band bezeichnet man also die ehemalige innerdeutsche Dezember 1962 von den DDR-Grenztruppen entdeckt und geborgen. Wie an der gesamten ehemaligen innerdeutschen Grenze, dem heutigen Grünen Band, befindet sich hier ein breiter Streifen im Wald, der von den DDR-Grenztruppen gerodet und frei gehalten wurde. DIE EHEMALIGE DDR-GRENZE VON DER OSTSEE BIS ZUM VOGTLAND UND DIE MAUER IN BERLIN Bilder, Dokumente und Zeugnisse gegen das Vergessen von Unrecht und Gewalt eines Regimes Diese Webseite ist den Hunderten von Toten und Tausenden von Verletzten des DDR-Grenzregimes gewidmet sowie allen anderen, die wegen dieser Grenze quer durch Deutschland in … 1,5 km (auf 700 m NN) davon entfernt in Richtung Oberweid, war ein Schleuserobjekt der Stasi. März 1984 durch eine Sprengfalle SM 70 getöteten Flüchtling handelte es sich um den Landarbeiter Frank Mater (20), der bei Kleintöpfer (Thüringen) versuchte, die DDR-Grenze nach Hessen zu überwinden. Dadurch sollen einzelne Schwerpunkte den Gästen in Rasdorf und Geisa an der Grenze … Hessen. auf der Karte lokalisieren Mauerkarte - die vollstände Grenze der DDR und Ost-Berlin / Westberlin.Grenzverlauf,Grenzübergänge, Mauertote und Fluchtversuche. De Duits-Duitse grens (Duits: Deutsch-deutsche Grenze of innerdeutsche Grenze) was de 1378 km lange grens tussen de Duitse Democratische Republiek en de Bondsrepubliek Duitsland.Het was niet alleen de grens tussen de twee Duitslanden van 1949 tot 1990, maar ook de grens tussen enerzijds het Westen met de NAVO en de Europese Gemeenschap en anderzijds het Oostblok met … Astrid M. Eckert erinnert in diesem Artikel an den "anderen Mauerfall" - die Öffnung der innerdeutschen Grenze, das Ende des Grenzregimes und die vielfältigen Begegnungen im Grenzland. Hier bekommt man noch einen sehr guten Eindruck vom Kalten Krieg, da sowohl die amerikanischen Gebäude und Einrichtungen stehen gelassen wurden, aber auch noch Teile des sogenannten Grenzsicherungsstreifen der DDR und auch ein DDR-Grenzturm. Ursprünglich war er allein für den Bahnverkehr auf der Hauptstrecke Eisenach-Bebra bestimmt. Das Rhönhaus ca. Start DDR-/Grenzmuseen Hessen. Bis 1963 konnte die Grenze am Bahnhof Wartha im … Aktuellste . Die Bestimmung von Wartha/Herleshausen als einzigem Grenzübergang zwischen Hessen und Thüringen geht auf das Jahr 1946 zurück, als sich die amerikanische und die sowjetische Besatzungsmacht auf diesen Ort einigten. Oktober 1991 eröffnet und ist somit das erste Grenzmuseum an der ehemaligen innerdeutschen Die Dauerausstellung im Haus auf der Grenze hat den Anspruch, die Geschichte der deutschen Teilung vor dem Hintergrund des Kalten Krieges und der globalen Konfrontation der militärischen Blöcke gerade jugendlichen Besuchern 25 Jahre nach der Grenzöffnung zu vermitteln. Mai 2015. Doch die frühere innerdeutsche Grenze blieb vielfach präsent. Heute ist der Stützpunkt eine Gedenkstätte. September 1979 ging der Monate zuvor geflüchtete DDR-Grenzer Lutz Schulze in Ost-Berlin zur Stasi. Eisenacher Haus war ein Horchposten (Funk-und Fernmelde) der Stasi. Die DDR gehört zur Vergangenheit und trotzdem oder deshalb steck In den vierzig Jahren des Bestehens der innerdeutschen Grenze verloren ca. Bei dem letzten am 22.