Er gefällt sich im täglichen Belobhudeltwerden, als ihn eine verstörende Botschaft erreicht, die seinem Dasein endlich wieder einen Sinn gibt. Hildegunst von Mythenmetz wurde wie seine Artgenossen auf der Lindwurmfeste am Beginn der Zamonischen Moderne[3] geboren[4] und kam mit gelben Schuppen auf die Welt, die erst im Laufe seiner Jugend von grünen ersetzt werden sollten. Englisch gesucht Hildegunst von Mythenmetz and other Walter Moers characters. Dabei wagt er sich in Bereiche der Katakomben, in denen es von Gefahren wie den heimtückischen Bücherjägern nur so wimmelt. Das Labyrinth der Trumenden Bcher (Zamonien, #6) - Hildegunst von Mythenmetz kehrt zurck in die Stadt der Trumenden Bcher ber zweihundert Jahre ist es her, seit Buchhaim, die Stadt der Trumenden Bcher, von einem verheerenden Feuersturm zerstrt worden ist. Da dies ein einziger Briefroman aus dieser Zeit ist, wird die andere Hälfte wohl von Kibitzer stammen. Der Schrecksenmeister: Ein kulinarisches Märchen aus Zamonien von Gofid Letterkerl. Diese zahlten deshalb bereitwillig bis der Briefverkehr abriss. Die Lindwürmer zählen zu den Dinosauriern und sind die Nachkommen von Dinosauriern, die im See Loch Loch das Ende der Kreidezeit überlebt hatten. Seine Werke erreichten Auflagen, die der gesamten zamonischen Bevölkerung entsprachen und er wurde schon zu Lebzeiten ein Klassiker, obwohl er mit seinem Erfolg nie umgehen konnte. mit Ihrer Spende leisten Sie einen Beitrag zum Erhalt und zur Weiterentwicklung unseres Angebotes, das wir mit viel Enthusiasmus und Hingabe pflegen. Ein weiterer seiner großen Verehrer ist natürlich der Buchling Gofid Letterkerl. http://en.wikipedia.org/wiki/The_Labyrinth_of... https://en.wikipedia.org/wiki/The_City_of_Dre... Noch nicht registriert? Klicken Sie einfach auf ein Wort, um die Ergebnisse erneut angezeigt zu bekommen. Diese Briefe waren derart raffiniert und verführerisch verfasst, dass sie die Opfer in ihren Bann zogen. Er zeigte zwar sein Können als Schriftsteller, aber untergrub dies indem er Bücher beispielsweise einfach abbrechen ließ, wie in "Der Zaan von Florinth". Dies hätte zu Erklärungsnot in einer Übersetzung von Ensel und Krete geführt, da ihm dort richtigerweise "Die Finsterbergmade" und "Der sprechende Ofen" zugeschrieben werden, die aber in der englischen Version von zwei anderen Personen zu sein scheinen. Strapazierfähige Stoffqualität: 155g/m² Material: 100% Baumwolle aus biologischem Anbau. Schließlich beendete Mythenmetz seine kriminelle, aber literarisch bemerkenswerte Arbeit als Verfasser dieser Briefe und schrieb den Roman, der ihn berühmt machen sollte. In diese sieben Farbperioden wird sein Leben (und oft auch sein Schaffen) überblicksartig eingeteilt. Hildegunst von Mythenmetz ist der bedeutendste Schriftsteller Zamoniens, dessen Werk von Walter Moers ins Deutsche übertragen und illustriert wird. Der Erfolg seiner Bücher wuchs immer weiter an, bis schließlich sein vorerst letztes Buch bereits in der ersten Auflage die Verkaufszahlen der in Zamonien lebenden Wesen erreicht hatte. Sie können aber jederzeit auch unangemeldet das Forum durchsuchen. Ihn und seinen Charakter lernt man am besten in Ensel und Krete kennen. Dies wurde vor den Anhängern beider Denker, Literatur- und Philophysikstudenten veranstaltet. Darin verarbeitete der eigentlich noch kindliche Hildegunst seine traumatischen Erfahrungen während der Bel… Neu erzählt von Hildegunst von Mythenmetz Moers, WalterDer Lindwurm Hildegunst von Mythenmetz ist der bedeutendste Großschriftsteller Zamoniens. Tippen Sie Pinyin-Silben ein, um die chinesischen Kurz-Zeichen vorgeschlagen zu bekommen. Doch nicht nur reale, auch mythische Gefahren machten dem jungen Hildegunst Angst - wie vielen anderen Lindwurmkindern auch - darunter die Legende vom Mepp, der angeblich mit der Hamoulirute unartige Lindwurmkinder bestrafte, was sich noch Jahrzehnte später auswirken sollte, denn Hildegunst zuckte noch als Erwachsener zusammen, sobald der Name "Mepp" auch nur fiel. Betreff Hildegunst von Mythenmetz and other Walter Moers characters [][] Quellen: Has anyone read the Zamonia novels by Walter Moers in English? Der Schriftsteller Walter Moers schuf den fiktiven Kontinent Zamonien ursprünglich für seinen Roman Die 13½ Leben des Käpt’n Blaubär. [38] Zu dieser Zeit wurde außerdem Prof. Abdul Nachtigaller durch sein "Lexikon der erklärungsbedürftigen Wunder" enorm berühmt, was Mythenmetz als Kampfansage interpretierte. Das Labyrinth der Träumenden Bücher ist ein Roman von Walter Moers aus dem Jahr 2011. Er wurde 1000 Jahre alt und genoss für einen Schriftsteller ein sehr vielseitiges Leben. Eine wichtige Rolle in vielen der Bücher spielt die Figur Hildegunst von Mythenmetz. Seine Bücher dominierten dauerhaft die Bestsellerlisten, er erhielt jeden Literaturpreis, sogar den Valtrosem-Orden und wurde Stadtschreiber von Steinstadt. einige verstörende Ansichten darüber, wie todbringend und gefährlich Hexen seien und das nicht nur kurz vor dem Einschlafen, sondern auch, als Hildegunst erst 45 Jahre alt war. Walter Moers ist der Schöpfer vieler erfolgreicher Welten und Charaktere. Schließlich veröffentlichte er das Mythem-Manifest, in dem er Worte zwischen den Worten suchte. Während eines Spaziergangs fiel er in ein Dimensionsloch, aus dem er wenige Tage später wieder herausfiel, woraufhin er das mysteriöse Werk "Freier Fall in salopper Katatonie" schrieb und sich wieder in Gesellschaft begab. [14], Dank Hildegunsts langer Lebenszeit und dementsprechend langer Kindheit lernte er noch in der Grundschule die unpraktische zamonische Urmathematik. [42], Mythenmetz im Deutschland des 21. Immer wieder steigert sich seine Hypochondrie ins Unermessliche, dazwischen gibt es ruhigere Phasen. Er war ein schuppender Lindwurm, weshalb er mehrmals in seinem Leben seine Schuppen verlor und so bis zu sechs Mal die Schuppenfarbe änderte. Der Lindwurm Hildegunst von Mythenmetz ist der bedeutendste Großschriftsteller Zamoniens, dessen Werk von Walter Moers ins Deutsche übertragen wird. Sowohl die Registrierung als auch die Nutzung des Trainers sind kostenlos. Auf Eydernorn befand Mythenmetz sich, "um sich von seinen traumatischen Erlebnissen in den Katakomben von Buchhaim zu erholen."[29]. Um seinen Horizont zu erweitern, wie er Danzelot am Sterbebett versprochen hatte, und um den geheimnisvollen Dichter, von dem er nichts als das Manuskript besaß, aufzuspüren, brach er nach Buchhaim auf. Teile dieser Seite funktionieren nur mit aktiviertem JavaScript. [1] Doch wie Walter Moers selbst sagt: "Mythenmetz war ein Meister darin, seine Lebensumstände zu verschleiern, [...] zu fälschen oder gar zu leugnen. Hildegunst von Mythenmetz, seinerseits der erfolgreichste Schriftsteller Zamoniens, schreibt von seinem Kuraufenthalt aus einen Brief an seinen alten Freund Hachmed Ben Kibitzer. Hildegunst von Mythenmetz ist ein Optimist und scheute sich nicht, sich mit den zivilisierten Kreaturen der gnadenlosen Welt der Katakomben, wie Homunkoloss und den Buchlingen, anzufreunden. Der Schrecksenmeister: Ein kulinarisches Märchen aus Zamonien von Gofid Letterkerl. Die Veröffentlichung der Phantasmik-Lehre entfachte eine Diskussion unter allen zamonischen Intellektuellen und Studenten, sodass Mythenmetz und Nachtigaller schlussendlich zu einem Rededuell an der Gralsunder Universität zusammentrafen. Wer zudem nicht genug von Blaubär bekommen konnte, dürfte sich hier sehr wohlfühlen, da die Geschichte in der Stadt der Buntbären spielte. Zwar fiel mir Hildegunst von Mythenmetz etwas negativ auf und das Ende war wieder zu knapp bemessen, aber an meiner Zamonien-Liebe wird dies wenig ändern. [39], Das Ende dieser enormen Reise bildete, wie schon in seiner Jugend, ein Reisebericht, denn als er wieder in Zamonien war, veröffentlichte er "Die Reise nach Yhôll" - mit zehn Bänden von je tausend Seiten wurde es erneut sein größter Erfolg. [Platzhalter] Seine Eltern werden erwähnt, verschiedene ältere Vorfahren und die Verwandschaft zu Danzelot und seiner Familie. [32], Mythenmetz war erst 189, enorm erfolgreich und hatte diesen Erfolg nicht im Griff. Er erlebte auch, wie Ovidios noch verkündete, nach Buchhaim zu gehen, um ein großer Autor zu werden. Die Buchhaim-Trilogie ist die Übersetzung des ersten beiden Bände von Hildegunst von Mythenmetz’ Autobiografie durch Walter Moers und der späteren Bücher, die thematisch daran anschließen. Er fing an alles zu diktieren was ihm durch den Kopf ging und behauptete eines Tages, dass er neuerdings seine Werke von überirdischen Wesen diktiert bekäme. [28], Einen Teil dieser Wanderjahre verbrachte er auf der Insel Eydernorn, wo ein Brief von Mythenmetz entstand, der als Weihnachten auf der Lindwurmfeste übersetzt worden ist und wo vermutlich auch ein Großteil von Die Insel der 1000 Leuchttürme geschrieben wurde. DIE OFFIZIELLE SEITE ZU HILDEGUNST VON MYTHENMETZ. Dort soll ein Bücherdrache hausen, den bisher niemand zu Gesicht bekam. [25], Während seiner Zeit auf der Lindwurmfeste schrieb Hildegunst seine ersten literarischen Werke, u.a. Mythenmetz erkannte in diesem Manuskript die Perfektion aller Dichtkunst und verließ die Lindwurmfeste, um den Autor zu finden und von ihm zu lernen. Am Tag vor seinem 500. Hildegunst Zwei, der Nachfahre der zamonischen Schriftsteller-Legende Hildegunst von Mythenmetz, verlässt seine Grotte und macht sich auf den Weg in den Ormsumpf. 2007 erschien »Der Schrecksenmeister«, 2011 »Das Labyrinth der Träumenden Bücher«, 2017 »Prinzessin Ins… Außerdem stammen von Walter Moers so erfolgreiche Charaktere wie Käpt‘n Blaubär, das Kleine Arschloch, der Fönig und die Comicfigur Adolf. Gelegentlich leidet er auch unter Depressionen und Schlafstörungen. Doch sollte er sich tatsächlich selbst noch literarisch und erfolgstechnisch übertreffen. Trotzdem gehört er immer noch zu den Klassikern der Zamonischen Literatur und hat in dem großen Autor Hildegunst von Mythenmetz einen begeisterten Fürsprecher. Er schrieb die Phantasmik-Lehre, die besagte, dass die gesamte Welt Literatur sei, weil das gesamte Universum nur von einer größeren Kreatur gedacht und geschrieben würde. Er ließ sich scheiden und heiratete Arzamia von Verswerker von der er sich nach zwei Jahren ebenfalls wieder scheiden ließ. Hallöchen und guten Tag • Kennt ihr das Märchen von Hänsel und Gretel? Der Gagaismus war eine Bewegung der zamonischen Literaturgeschichte, in welcher man Sprachfehler als Stilmittel nicht nur akzeptierte, sondern regelrecht pflegte. 4 Antworten. Er glaubte, bevor er das Buch Die Stadt der Träumenden Bücher schrieb, noch nicht an das Orm und belächelte es, bis er erlebte, dass es tatsächlich existiert, und es dürstete ihn nach Veränderungen. Mit Flexionstabellen der verschiedenen Fälle und Zeiten Aussprache und relevante Diskussionen Kostenloser Vokabeltrainer ... Seit 2007 herrscht Funkstille bei Hildegunst von Mythenmetz aka Walter Moers. Im Kontext dessen veröffentliche Mythenmetz sogar ein eigenes Magazin "Der Nachtmahr", das viele Beiträge zum Thema Alpträume, Schlafstörungen und Schlaflosigkeit beinhaltete und sich so thematisch an sein früheres Werk "Hell ist die Nacht" anschloss. Die Fenstergröße wurde verändert. Weiterhin verfasste er 22 Novellen sowie die Briefsammlung "Lieber Hildegunst - Briefe an mich selbst".[26]. Mit 29 Jahren musste Hildegunst außerdem noch von einem Schulkameraden erfahren, dass das Leben endlich ist und auch jedes Lebewesen jederzeit sterben kann. [40], In dieser Zeit dürfte er sich auch an ein somnambules Märchen im Stil der zamonischen Spätromantik gewagt haben, das als "Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr" außerhalb Zamoniens bekannt wurde. Dieses aber ist so makellos, dass Mythenmetz sich gezwungen sieht, dem Geheimnis seiner Herkunft nachzugehen. Er beleidigte seine Konkurrenz, darunter die größten Schriftsteller Zamoniens wie Fontheweg und Hirnfidler. Jahreszahlen sucht man vergeblich. Er schrieb sich in den folgenden Jahren in Höchstform und verfasste unzählige Bücher, darunter "Wie man einen Fisch faltet", und mindestens ein Werk jeder vorstellbaren Form von Literatur. [13], Mit gerade erst dreißig, vierzig Jahren erfreute sich Hildegunst mit einigen Freunden an sehr infantilen Streichen. Mit "Der sprechende Ofen" erfand Mythenmetz außerdem die Totmateriedichtung und rechnete mit seiner Ehe ab. Neu erzählt von Hildegunst von Mythenmetz: 5,51€ 5: Kampfstern Galactica - Die Spielfilm-Trilogie [3 DVDs] 19,47€ 6: Kein Pardon [Blu-ray] 9,74€ 7: Dampfnudelblues. - Jetzt registrieren! Sie leben auf der Lindwurmfeste, und der bekannteste Vertreter dieser Spezies ist der Schriftsteller Hildegunst von Mythenmetz.. Denn mit dieser Offenbarung brach für ihn die gesamte Welt von Märchen, Sagen und Legenden zusammen. Lernen Sie die Übersetzung für 'neuer' in LEOs Englisch ⇔ Deutsch Wörterbuch. Er schrieb zu dieser Zeit die "Lindwurmfeste-Oktologie", erfand kurz darauf mit "Hell ist die Nacht" den Faktoman und mit dem "Tagebuch der Leiden" den ersten Hypochonderroman. Lindwürmer sind eine der zivilisierten Spezies Zamoniens und auf dem ganzen Kontinent für ihre Dichtkunst bekannt. Es ist schwierig, den Weizen der verbürgten Informationen von der Spreu der Gerüchte, gefälschten Tagebüchern [...] und üblen Nachreden zu trennen. Weiterhin schrieb er den Roman "Das Zamomin", das nicht nur mit Rotwein auf die Rückseiten von unbezahlten Wirtshausrechnungen schrieb, sondern auch kein finanzieller oder literarischer Erfolg wurde. Can anyone tell me how Hildegunst von Mythenmetz has been translated into English? Später kamen auch Werke der streng verbotenen Haarsträuberbücher dazu, von denen er bspw. Rarlebewesendichtung, Totmateriedichtung, Faktomane, Hypochonderromane, Mythemdichtung, Mythenmetzsche Ungewissheitsschürung, Mythenmetzsche Abschweifungen, Mythenmetzsche Ereignisandrohung. Ein Roman aus Zamonien von Hildegunst von Mythenmetz. Zusammen mit Smö gründete Mythenmetz die Lindwurm-Bande, die allerdings schnell auseinanderbrach nachdem sich Smö und Mythenmetz wegen einer Wirtshausrechnung zerstritten. Mythenmetz wurde erneut von Kritikern und Lesern verehrt und mit Literaturpreisen überschüttet. Heroiden an reiche Frauen verkauften. [12] Zwar versuchte sein Dichtpate Danzelot ihn aufzuklären und erklärte ihm, dass weder Hamouli noch Mepp überhaupt existieren, doch verursachte er beim kindlichen Hildegunst nur ein noch größeres Trauma. In einem Salon lernte er Yette von Stanzenmacher kennen, verliebte sich in sie und beide heirateten. Mythenmetz ist neben einigen anderen sonderbaren Verhaltensweisen ein Hypochonder. Has anyone read the Zamonia novels by Walter Moers in English? Um Vokabeln speichern und später lernen zu können, müssen Sie angemeldet sein. Der Bücherdrache ist ein 2019 erschienener Roman von Walter Moers.Wie seine Vorgänger spielt er auf dem fiktiven Kontinent Zamonien und knüpft lose an die Ereignisse aus den ersten beiden Teilen der Buchhaim-Trilogie an. Im Verlag ließ er sich vom Verleger tragen, wurde handgreiflich, wenn sein Verlag auch andere Bücher veröffentlichte und brach in Tränen aus, wenn er nicht täglich unterwürfige Fanpost erhielt. Slightly OT -damit die anderen LEOniden auch etwas von der Fabulierkunst haben: Hier sehen Sie Ihre letzten Suchanfragen, die neueste zuerst. T-Shirt »Hildegunst von Mythenmetz« Klassischer Schnitt mit hohem Rundhalsausschnitt. Auf den Spuren eines mysteriösen Manuskripts Als der Pate des jungen Dichters Hildegunst von Mythenmetz stirbt, hinterlässt er seinem Schützling nur wenig mehr als ein Manuskript. [22], Hildegunsts private Lektüre richtete sich eher nach dem Geschmack junger Lindwürmer. Die nächsten hundert Jahre bis zu seinem Verschwinden sollten voller Triumphe sein. Nachtigaller antwortete mit nur einem Satz: "Wenn alles in Zamonien das Werk eines übergeordneten Denkers ist - dann sind es logischerweise doch auch ihre eigenen Bücher, Herr von Mythenmetz". Bitte laden Sie die Seite neu, um sie der neuen Größe anzupassen. Mythenmetz stellte in einer einstündigen und zumindest äußerlich brillanten Rede seine Theorien vor. Um eine neue Diskussion zu starten, müssen Sie angemeldet sein. [17], Danzelot bildet den jungen Hildegunst aus, Danzelot ließt dem sehr jungen Hildegunst vor, Aber nicht nur Hildegunsts Dichtpate, auch seine Eltern lasen ihm Gutenachtgeschichten vor. Mythenmetz zeigte in dieser Zeit Zeichen übermäßigen Alkoholskonsums und kam erneut nicht mit dem Erfolg zurecht.[36]. [6] Tatsächlich handelt es sich bei Hildegunsts erster Phase um seine Gelbe Periode. Mythenmetz stürzte, bestärkt durch die Nattifftoffischen Kleinkriege, in eine Sinnkrise, denn er hatte bis dahin gedacht, dass seine Bücher die moralische Grundlage für die Gesellschaft seien und den Kontinent zusammenhielten. [44], Literarische Erfindungen: Der gagaistische Buchling Hulgo Bla. So schrieb er erst in späteren Jahren Ensel und Krete, Der Bassrüttler des Voltigorken und Der Schrecksenmeister. [10] Während diverser Lindwurmfestebelagerungen musste auch Hildegunsts Familie hungern, doch streng nach dem Motto seiner Großmutter "Man kann aus allem Suppe kochen, wenn es nur lange genug auf dem Herd bleibt." Seine Bücher wurden verramscht und Trossnomo ließ ihn fallen.[33]. Zwar zeigt der zweite Teil der Graphic Novel von Stadt der Träumenden Bücher Hildegunst als Baby und als Kind, doch wird er dort mit grünen Schuppen dargestellt,[5] was wohl nur für die Kontinuität innerhalb der Graphic Novel geschah. In seinen Bestsellern über den Kontinent Zamonien verbirgt der scheue Moers sich gerne hinter dem Dinosaurier Hildegunst von Mythenmetz, der von seinen unzähligen Abenteuern berichtet. Diesem Problem beugte der Übersetzer John Brownjohn jedoch vor, indem er in "The City of Dreaming Books" Moers' Nachwort durch ein eigenes ersetzte, das von Mythenmetz’ Gesamtwerk und seinen verschiedenen Pseudonymen handelt. Er vermachte seinem Dichtzögling ein Manuskript, dessen Autor er nicht kannte. Neu erzählt von Hildegunst von Mythenmetz: 5,51€ 5: Kampfstern Galactica - Die Spielfilm-Trilogie [3 DVDs] 19,47€ 6: Kein Pardon [Blu-ray] 9,74€ 7: Dampfnudelblues. Die Stadt der Träumenden Bücher (Graphic Novel), Trailer zu Walter Moers - "Die Stadt der träumenden Bücher" - Comic, der zweite Teil der Graphic Novel von Stadt der Träumenden Bücher, "Pfeilregen im April - Tagebuch der Lindwurmfestebelagerungen", "Lieber Hildegunst - Briefe an mich selbst", "Reisetagebuch eines sentimentalen Dinosauriers", "Reiseerinnerungen eines sentimentalen Dinosauriers", "Lexikon der erklärungsbedürftigen Wunder", "Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr", https://zamonien.fandom.com/de/wiki/Hildegunst_von_Mythenmetz?oldid=30053, Danzelot, Onkel mütterlicherseits (tatsächlich Bruder seiner Mutter oder "Onkel"? [41] In »Die »Stadt der Träumenden Bücher« (2004) tritt Hildegunst von Mythenmetz erstmals als Ich-Erzähler auf. Darin verarbeitete der eigentlich noch kindliche Hildegunst seine traumatischen Erfahrungen während der Belagerungen. So hast du deine Lieblings-Communitys immer dabei und verpasst nie wieder etwas. [15], Hildegunst hörte als Junge gerne den Lesungen von Ovidios von Versschleifer zu und saß dabei wohl sogar zu Füßen des damals jungen Dichters. "Die Sargharfe" immer und immer wieder verschlungen hat. Die Reihe begann 1999 mit »Die 13 ½ Leben des Käptn Blaubär« (Wiederauflage zum Jubiläum 2019), es folgten »Ensel und Krete« (2000), »Rumo & Die Wunder im Dunkeln« (2003). Der Augenzeuge dieser Katastrophe, Hildegunst von Mythenmetz, ist inzwischen zum größten Schriftsteller Zamoniens avanciert und erholt sich auf der Lindwurmfeste von seinem monumentalen Erfolg. Innerhalb der nächsten 75 Jahre schrieb er 111 Kurzromane und zahllose Gedichte, darunter Meisterwerke wie "Das Monokel des Zyklopen", "Tiefe Mitten" und "Der sprechende Ofen". Mythenmetz tauchte wegen finanzieller Probleme in Buchting unter schloss sich einem Ring von Betrügern an, die Liebesbriefe, die sog. Erneut gibt sich Moers nur als Übersetzer des Romanes aus, während er die Autorenschaft dem fiktiven Schriftsteller Hildegunst von Mythenmetz zuschreibt. [34], Wie um seinem monströsen Ruhm etwas entgegenzusetzen, begann Mythenmetz literarisch abzubauen. Die vier folgenden Romane Moers – Ensel und Krete, Rumo Die Wunder im Dunkeln, Die Stadt der Träumenden Bücher… Ich hoffe bei euch auch nicht. Es posted und administriert der Penguin Verlag. Er las zwar das Lexikon, verstand aber nicht sehr viel davon, was ihn zusätzlich zur scheinbar konkurrierender Prominenz des Professors gegen Nachtigaller aufbrachte. erriet, dass der vortragenden Buchling den Namen des berühmten Dichters trug. Mythenmetz kehrte als Held nach Gralsund zurück. Der Lindwurm Hildegunst von Mythenmetz ist der bedeutendste Großschriftsteller Zamoniens. Mythenmetz zog sich nach Florinth zurück. Kurzanleitung zum persönlichen Bereich (Mein LEO). Hildegunst von Mythenmetz ist ein Lindwurmund gilt als berühmtester Zamonischer Schriftsteller. So war nicht nur "Prinz Kaltbluth, der Held meiner Jugend",[23] sondern auch Graf von Elfensenf[24] und andere Figuren der sog. Anders als bei vielen Fantasy-Reihen gibt es im Zamonien-Kosmos keine wirkliche Chronologie. Er ist der Autor des Märchens "Ensel und Krete", welches von Walter Moers ins Deutsche übersetzt wurde. Nach einigem Stammeln verließ Mythenmetz das Podium und Gralsund. Weiterhin passte Nachtigallers positivistische Weltansicht nicht zu Mythenmetz' Weltbild, sodass er ein eigenes grundlegendes Modell zur Erklärung der Welt liefern wollte. Ein Eberhoferkrimi: 4,87€ 8: Inspector Barnaby, Vol. Smö forderte Mythenmetz zum Duell, doch dieser verließ bei Nacht die Stadt, womit er Smös Zorn auf sich zog und fortan in ihm seinen fähigsten literarischen Konkurrenten fand. [7], Während seiner gesamten Gelben Phase verließ Hildegunst niemals die Lindwurmfeste. Infolgedessen gab er seine eigenen Werke verstümmelt neu heraus und nannte dies Mythemdichtung. Der 2004 erschienene erste Band beschreibt Mythenmetz’ ersten Besuch in Buchhaim und die Stadt sowie deren Katakomben. Hildegunst von Mythenmetz kehrt zurück in die 'Stadt der Träumenden Bücher' Über zweihundert Jahre ist es her, seit Buchhaim, die Stadt der Träumenden Bücher, von einem verheerenden Feuersturm zerstört worden ist. Can anyone tell me how Hildegunst von Mythenmetz has been translated into English? [9] Allerdings waren die Möglichkeiten dazu auch begrenzt, denn Hildegunst wuchs zur Zeit der Belagerungen der Lindwurmfeste auf und überlebte darunter auch die der Kupfernen Kerle und der Huldlinge. Eine derartige Erschütterung seines Weltbildes prägte ihn nachhaltig und er war in späteren Jahren überzeugt, dass dies einer der Gründe für sein ausgeprägtes Hypochondertum ist. aßen er und seine Familie sogar Suppe aus Regenwürmern, Möbeln oder Briefen, um die Belagerungen zu überstehen.[11]. Hildegunst von Mythenmetz war erst 77 Jahre alt und hatte seine grünen Schuppen erhalten, als sein Dichtpate Danzelot von Silbendrechsler erkrankte und im Beisein von Mythenmetz starb. Soeben erschienen ist Die Stadt der Träumenden Bücher, ein autobiographisches Werk des legendären Hildegunst von Mythenmetz, dessen ”Mythenmetzsche Abschweifung” bereits in Ensel und Krete viele Leser an den Rand des Wahnsinns getrieben hat -- und darüber hinaus.