Vorrausetzungen: Empfohlen: Mathematische Grundkenntnisse für die Berechnung von linearen Gleichungssystemen. Auch eine Karriere im technischen Vertrieb und im Produktmanagement ist dank Ihrer fundierten technischen Ausbildung möglich. Bundesland: Baden-Württemberg: Stadt: 73728 Esslingen: Sekretariat: Kanalstraße 33: Telefon +49 (0) 711 397 32 12: Fax +49 (0) 711 397 31 95: E-Mail: zentralestudienberatung@hs-esslingen.de Sie wandeln komplexe Netzwerke in eine Ersatzspannungsquelle oder Ersatzstromquelle um und lösen Linien- und Flächenintegrale bei einfachen Geometrien (z.B. Generell kann ein Master-Abschluss die Türen zu Führungspositionen in der Wirtschaft oder im öffentlichen Dienst öffnen. Das Modul wird benotet. Prüfungsleistung/Studienleistung: Seminar: Bericht unbenotet, Tutorium: Testat unbenotet, Voraussetzungen: Empfohlen: Vorlesung Mathematik 1. Die Unterrichtssprache Das Modul wird benotet. Später vertiefen Sie Ihre Kenntnisse. - Vierpoltheorie: Ersatzschaltbilder und Beschreibung von Vierpolen sowie derenZusammenschaltung. Mechatronik / Systems Engineering - HS Esslingen - Master of Engineering. Stabilität linearer Systeme, Zeitkonstanten, Wahl der Abtastzeit, Übertragungsfunktion, Zustandsregelung, Reglerauslegung, Zustandsschätzer, Beobachterentwurf, Realisierbarkeit, Eigenwertvorgabe, Modellbildung, Identifikation und Simulation eines Antriebssystems mit Elektromotor, Modellbasierte Regelung des Antriebssystems, Zustands- und Parameterschätzung für das Antriebssystem. die Gesetze nach Kirchhoff. verpflichtend: Zulassung zum zweiten Studienabschnitt empfohlen: Grundlagen Physik, Grundlagen elektrische Messtechnik, Grundlagen Elektronik. Modellieren und Bewerten die Lagerung, beurteilen und berechnen den Beanspruchungsverlauf, Analysieren einfache Tragwerke bzgl. Das Kolloquium besteht aus einem Referat, in dem der Studierende seine Bachelorarbeit in Vortragsform präsentiert und gegenüber einem Plenum verteidigt, Die Bachelorarbeit ist von zwei Prüfern zu bewerten. Sie können einfache Hardwarebeschreibungen mit VHDL durchführen. Voraussetzungen: Nach Studien- und Prüfungsordnung: Höhere Mathematik, Elektronik 1 und 2, Elektrotechnik 1 und 2 Empfohlen: Verständnis über elektrische Energie. Simulation und Regelung von Systemen5 ECTS, Voraussetzungen: verpflichtend: Zulassung zum zweiten Studienabschnitt empfohlen: keine, b) Labor: Versuch 1: Identifikation einer Regelstrecke im Zeitbereich Versuch 2: Identifikation einer Regelstrecke im Frequenzbereich Versuch 3: Nachlaufregelung Versuch 4: Luftstromregelung, Prüfungsleistung/Studienleistung: a) Schriftliche Prüfung (90 Minuten) b) Erfolgreiche Teilnahme am Labor mit Bericht (unbenotet), Empfohlen: Mathematik 1-2, Elektrotechnik 1-3, Werkstoffe der Elektrotechnik, Elektrische Messtechnik, Prüfungsleistung/Studienleistung:   a) Schriftliche Prüfung (90 Min) b) Lösung der Vorbereitungsaufgaben, erfolgreiche Bearbeitung der Aufgabe im Team, Abgabe eines Laborberichts (unbenotet). Eng.) Sie können die grundlegende Fertigkeiten des Aufbaus von Messanordnungen und den Umgang mit messtechnischen Geräten anwenden. Sie können ihre Kenntnisse sowie ihr Verständnis aus dem Bereich der Messtechnik zur Analyse und Lösung technischer Fragestellungen anwenden und geeignete Methoden auswählen. Die Studierenden erhalten eine Grundausbildung in Mathematik und Physik und allen Fachgebieten der Mechatronik. > Ingenieur > Maschinenbau > Mechatronik > HS Aalen. Die Studierenden können fachübergreifend das Zusammenwirken verschiedener Systemkomponenten verstehen und in Systemen denken. Grundgrößen des magnetischen Feldes, Materie im Magnetfeld, Durchflutungsgesetz (1. Ihrer Festigkeit bei geforderter Beanspruchung, Leiten aus den Ergebnissen der Festigkeitsrechnung Folgerungen bzgl. Die Modulnote setzt sich aus den Noten der benoteten Teilmodule, gewichtet mit den zugeordneten Credits zusammen. Die Studierenden kennen den Aufbau von Schaltwerken. Analyse einfacher linearer Netzwerke mit den Methoden der Wechselstromlehre. Die Modulnote setzt sich aus den Noten der benoteten Teilmodule, gewichtet mit den zugeordneten Credits zusammen. Sie kennen den Aufbau einer einfachen CPU. Mit dem berufsbegleitenden Studiengang "Mechatronik (M.Eng.)" WI) ist wünschenswert. Modellgestützter Entwicklungsprozess, Genauigkeit, Werkzeuge. Sie könne sich selbst organisieren, die Arbeit strukturieren und Ergebnisse kritisch hinterfragen. Sie kommt bei der Herstellung vieler Produkte der Investitionsgüterindustrie, der Medizintechnik und in der Automobiltechnik zum Einsatz. Juli. Inhalt:Ebene Stereostatik: Einführung, Grundbegriffe, Axiome, Zentrales Kräftesystem, Allgemeines Kräftesystem, Tragwerke, Schwerpunkt, BalkenElastostatik, Festigkeitslehre: Einführung, Beanspruchungsarten, Zugbeanspruchung, Druckbeanspruchung, Biegebeanspruchung, Schubbeanspruchung, Torsionsbeanspruchung, Sonderfälle Grundbelastung, Zusammengesetzte Beanspruchung, Prüfungsleistung/Studienleistung: Schriftliche Prüfung (90 Min), Voraussetzungen: verpflichtend: keine empfohlen: keine, Inhalte: a) Vorlesung: a. Grundlagen der Programmierung b. Objektorientierte Programmierung in C# c. Exceptions und Exception Handling d. Collections in C# e. Informations- und Zahlendarstellung f. Einblick in die Programmierung in Java, b) Labor: Programmierübungen zum jeweiligen Vorlesungsstoff, Prüfungsleistung/Studienleistung: a) Klausur 90 Minuten (benotet) b) Testat (unbenotet) für die erfolgreiche Teilnahme am Labor mit Bericht, Inhalte: a) Vorlesung: • Einsatz von Skriptsprachen zur Lösung mathematisch-naturwissenschaftlicher Fragestellungen • Visualisierung mit Hilfe von 2- und 3-dimensionalen Grafiken • Grundlagen der Simulation • Grundlagen der Parameteroptimierung. Alle Teilmodule müssen bestanden sein. Studienbeginn: September Präsenztag: Freitagnachmittag und Samstag Durchführungsort: Ostfildern bei Stuttgart teilweise an der HS Esslingen Teilnahmegebühren: pro Semester 3.750,- Euro Die Modulnote setzt sich aus den Noten der benoteten Teilmodule, gewichtet mit den zugeordneten Credits zusammen. Sie erlernen die Grundfähigkeiten zur Konzeption, Auslegung Simulation und Realisierung mechatronischer Systeme und die Methodik sich selbst Wissen anzueignen. Die Studierenden verfügen über das Wissen die Eigenschaften ihnen aus der Vorlesung bekannten Grundschaltungen über ihnen bekannte Grundformeln zu berechnen und Sie verstehen die Grundmechanismen der Arbeitsweise dieser Schaltungen. Fakultät Mechatronik / Elektrotechnik Zahlen, Daten, Fakten über die Fakultät Die Fakultät Mechatronik / Elektrotechnik ist zusammen mit der Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen am Standort in Göppingen untergebracht. Einführung: Wirkungsplan, Steuerung/Regelung, Anwendungsbeispiele. Sie sind fähig, die Problematik des Messens, der Messtoleranzen und der möglichen Messfehler zu erkennen. Gesamtziel: Die Studierenden verstehen die objektorientierte Denkweise; Sie kennen grundlegende Begriffe der Datenkommunikation wie Topologie, Multiple-Access-Protokolle und Fehlererkennung; Sie kennen und verstehen die grundlegenden Zusammenhänge zwischen klassischen Methoden der Kommunikationstechnik, der Netzwerk und Computertechnik sowie der Nachrichtentechnik und Informationstheorie; Sie verstehen den Zweck von Referenzmodellen und kennen die Referenzmodelle OSI und TCP/IP; Die Studierenden verstehen den grundlegenden Zusammenhang zwischen Datenrate und Signalbandbreite; Sie kennen und verstehen grundlegende Methoden der Leitungscodierung und Modulation; Sie verstehen den Zweck von Vielfachzugriffsverfahren und kennen verschiedene grundlegende Duplexing- und Multiplexingverfahren; Die Studierenden kennen und verstehen den Zweck von Carrier-Sensing Verfahren; Sie kennen verstehen die grundlegenden Ethernet-Technologien; Sie verstehen die Zuweisung von Adressen in IPv4 Netzwerken; Sie kennen und verstehen die grundlegenden Funktionsprinzipien hinter einfachen Routing-Algorithmen. in Industrieunternehmen unterschiedlichster Branchen. Sie behandelt Systeme, die nur aufgrund des engen Zusammenwirkens von Mechanik, Elektronik und Informatik realisierbar sind. Zusätzlich erstellen und interpretieren sie Zeiger- und Liniendiagramme. Ordnung, Lineare Differentialgleichungen höherer Ordnung, Die Schwingungsdifferentialgleichung,Potenzreihen: Unendliche Reihen, Konvergenz, Die Taylorsche Formel, Rechnen mit Potenzreihen, Analytische Fortsetzung elementarer FunktionenFourierreihen: Periodische Funktionen, Fourierreihen für 2π-periodische Funktionen, Fourierreihen für allgemeine Periode, Rechnen mit Fourierreihen, Fourierreihen in komplexer Darstellung, Das Spektrum einer periodischen Funktion, Das Fouriertransformation Laplacetransformation: Einleitung, Eigenschaften, Lösung von DGL und DGL-Systeme bei gegebenen Anfangswerten, Einführung in die Systemtheorie, Prüfungsleistung/Studienleistung: Schriftliche Prüfung (90 Minuten), Voraussetzungen: Vorlesungen des ersten Semesters im Besonderen: Mathematik 1 und Technische Mechanik 1 Empfohlen: Mathematische Lösungsansätze für DGL. Später vertiefen Sie Ihre Kenntnisse. Maxwell’sche Gleichung), Dauermagnete, Induktionsgesetz (2. Der Fokus der Mechatronik liegt dabei auf der Mechanik, die von der Elektronik flankiert wird. Gesamtziel: Die Studierenden sind fähig, die grundsätzlichen physikalischen Gesetzmäßigkeiten der Elektrotechnik zu verstehen. Die Hochschule Esslingen gehört zu den führenden Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Deutschland. Alle Teilmodule müssen bestanden sein. Sie können beispielhafte Mikrocontrollerapplikationen entwickeln, programmieren und anwenden. Studienbeginn: SeptemberPräsenztag: Freitagnachmittag und Samstag Durchführungsort: Ostfildern bei Stuttgart teilweise an der HS Esslingen Teilnahmegebühren:pro Semester 3.750,- Euro ASIIN akkreditiert Flyer ansehen, Dipl.-Ing. Den berufsbegleitenden Master-Studiengang Mechatronik bietet die Technische Akademie Esslingen in Kooperation mit der Hochschule Esslingen an. Sie kennen Methoden zur Analyse von Gleichspannungsnetzwerken (z.B. Das gesamte Projekt wird in einer schriftlichen Ausarbeitung dokumentiert. Die Studierenden können die grundsätzlichen physikalischen Gesetzmäßigkeiten der Elektrotechnik anwenden. Anschließend folgt im fünften Semester Ihre Abschlussarbeit, die Master-Thesis, die Sie wahlweise an der Hochschule Esslingen oder in einem Industriebetrieb verfassen können. 0711/397-3060 E-Mail: zulassungsamt@hs-esslingen.de Mo, Mi, Fr 9-11.30 Uhr Di 9-15 Uhr Die Note errechnet sich aus dem arithmetischen Mittel der von den Prüfern erteilten Noten. Der Unterschied zwischen Spannung und Potential muss vorhanden sein. Kontakt Flandernstraße Die Zusammenarbeit mit Studierenden anderer Fachbereiche (z.B.