erklärt, was für ein Wahlrecht ab 16 Jahren spricht und was dagegen. 4 In Deutschland führte Niedersachsen als erstes Bundesland das aktive Wahlrecht ab 16 auf Kommunalebene ein. Es ist unverständlich, warum beispielsweise ein 16- oder 17-Jähriger eine Ausbildung machen kann, wo er Steuern und Sozialabgaben zahlt, aber nicht mitentscheiden darf, was mit diesen Steuergeldern passiert. Finnland wurde zum Vorreiter des Frauenwahlrechts in Europa, nachdem der russische Zar, dem der finnische Landtag damals unterstand, eine Reform des Wahlrechts versprach. Wahlrecht ab 16. Berlin – Die Grünen unternehmen erneut einen Vorstoß für ein Wahlrecht ab 16 Jahren. Ein Wahlrecht ab 16 Jahren wäre der gleiche Unfug wie ein Wahlrecht ab 14 Jahre . Nach aktuellen Studien gibt ein Drittel der Jugendlichen an, in ihrer Freizeit "oft" für soziale oder gesellschaftliche Zwecke aktiv zu sein und weitere 42 Prozent engagieren sich zumindest "gelegentlich" in diesem Bereich. Hier sind Jugendliche mit Themen konfrontiert, bei denen sie durchaus mitreden können. logo! Ich finde diese Regelung ziemlich gut, die meisten Leute die ich kenne, sind mit 16 auch schon wählen gegangen. Außerdem würden sich junge Menschen durch ein aktives Wahlrecht ab 16 Jahren stärker mit Politik auseinandersetzen und somit die Demokratie gestärkt werden. Aras für generelles Wahlrecht ab 16 Wahlrecht ab 16? Rechte und Pflichten müssen in einem ausgewogenen Verhältnis stehen. Das aktive Wahlrecht (=man darf sich zur Wahl stellen) hat man ab 18. Bei Landtagswahlen kann bereits ab 16 Jahren in Brandenburg, Bremen, Hamburg und Schleswig-Holstein gewählt werden, bei Kommunalwahlen sind noch wesentlich mehr Länder … Auf Länder- und Kommunalebene gibt es das Wahlrecht ab 16 schon vielerorts. Das kommunale Wahlrecht ab 16 gibt es bereits seit Ende der 1990er Jahre in Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen … Auf der anderen Seite bezeichnen sich nach der 16. Das aktive Wahlrecht ab 16 Jahren ist in der Bundesrepublik Deutschland noch relativ jung. Auch in Brandenburg, Bremen, Mecklenburg-Vorpommern, Nordrhein-Westfalen, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein kannst du ab deinem 16. September 2002 Zeit. Zehn Tage vor der Wahl werden dann alle Unterschriften als Petition dem Bundestag übergeben. Die CDU lehnt das, auch von der Linksjugend RLP, geforderte Wahlrecht mit 16 Jahren ab, mit der Begründung, dass dies die Politikverdrossenheit der Bevölkerung nicht wesentlich beeinflussen würde. Rechtzeitig zu diesem Jubiläum hat die Debatte darüber neuen Schwung bekommen, ob man nicht noch mehr Demokratie wagen und das Wahlalter weiter senken sollte ­- auf künftig 16 Jahre. Familienministerin Franziska Giffey fordert das Wahlrecht ab 16 Jahren und findet damit Unterstützung unter anderem bei den Grünen. Mit 16 schon wählen dürfen? Mai. Politiker von SPD und Grünen für Wahlen ab 16 Jahren 30.07.2020, 05:33 Uhr | dpa Franziska Giffey: Die SPD-Politikerin fordert, dass 16-Jährige künftig wählen dürfen. Seit 1970 dürfen Jugendliche ab 18 wählen. Länder. Andere Länder zogen nach (Brandenburg, Bremen, Mecklenburg-Vorpommern, Nordrhein-Westfalen, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein). Das Durcheinander der Altersgrenzen besteht also längst, ein Wahlrecht ab 16 würde daran nicht viel ändern. Auf Landesebene ist das Wählen mit 16 Jahren bisher nur in Bremen und Brandenburg möglich. 1 min 1 min 27.05.2020 27.05.2020. (© picture-alliance/dpa) ... Im Großteil der EU-Länder liegt das Wahlalter aber noch immer bei 18 Jahren. ... 1972 dürfen 18-Jährige in Deutschland wählen, bei Landtags- und Kommunalwahlen gilt heute zum Teil das Wahlrecht ab 16. Rede von Halina Wawzyniak, 07. Bis heute zogen sechs weitere Länder nach. Das"Wahlrecht 18" feiert also goldenes Jubiläum. [1] Den Jungen hängt der schlechte Ruf des Nicht-Wählers an. Dennoch hat mit Schleswig-Holstein das vierte deutsche Bundesland sein Wahlrecht auf 16- und 17-Jährige erweitert. Auch in manchen Gemeinden gibt es ein abweichendes Mindestalter für das Wahlrecht. Ab dem Jahr 1995 wurden in Baden-Württemberg, Brandenburg, Bremen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein sowie Thüringen das Wahlalter für Kommunalwahlen auf 16 gesenkt. Die Ursachen dafür, dass die skandinavischen Länder das Wahlrecht für Frauen als Erste einführten, sind eng verknüpft mit den damaligen politischen Strömungen und Neuerungen. Insofern ist nach gesundem Menschenverstand das Alter des Wahlrechts zwingend an das Alter der Volljährigkeit gebunden. Auf Basis des Direktwahlakts haben die Mitgliedstaaten zur Europawahl 2019 die aus der folgenden Tabelle ersichtlichen Wahlverfahren festgelegt. Wahlrecht ab 16. Die rheinland-pfälzische CDU blockierte in der letzten Sitzung des Landtages das von Rot-Grün geforderte Wahlrecht ab 16 Jahren. In dieser Folge von CWS Aktuell machen sich unsere Fraktionsvorsitzende Cornelia Willius-Senzer und die Landesvorsitzende der Jungen Liberalen, Maike Wolf, für das Wahlrecht ab 16 … In der EU ist Österreich bislang der einzige Staat, der das Mindest-alter zur Beteiligung an Nationalwahlen auf 16 Jahre gesenkt hat. Ein Bericht von euch gestaltet und beeinflusst. Landtag Präsidentin des Stuttgarter Parlaments will Jugendliche stärker einbinden / Stimmberechtigt bei Kommunalwahl am 26. Das passive Wahlrecht bleibt weiterhin bei 18 Jahren. Ausgangslage. Die meisten Landtagswahlsysteme in Deutschland orientieren sich am Bundestagswahlrecht. Die Vorteile und Nachteile Die Wahlrecht ab 16 Liste. Mit einem „Wahlrecht ab 16“ werde den Jugendlichen „sowohl Urteilsvermögen zugestanden, gleichzeitig werden sie zur Mitwirkung ermutigt – davon profitiert die Demokratie und es stärkt die Generationengerechtigkeit“, so die Grünen-Politikerin weiter. Da die Angaben zu mehreren Ländern lediglich aus Sekundärquellen stammen, können sich Fehler eingeschlichen haben. Übersicht über die Wahlsysteme bei Landtagswahlen. Im Kanton Glarus hat im Jahr 2007 die Landsgemeinde das aktive Wahlrecht ab 16 Jahren eingeführt. Das passive Wahlrecht (=man darf wählen gehen) hat man bei uns in Österreich ab 16. Die klaro-Klasse 4b der Grundschule Velden. Es wird Zeit für ein Wahlrecht ab 16! Argumente für das Wahlrecht ab 16 www.ich-will-waehlen.de "Ich bin unter 18 - und ich will wählen." Wahlrecht ab 16 - gern, sofern Hartalk, Kippen, Führerschein und Solarium ebenfalls auf die ach so reifen 16 Jahre gesenkt werden. Kritiker aus der Union betonen, dass Jugendliche sich auch ohne Wahlrecht an politischen Debatten beteiligen können. Wahlrecht ab 16 für hessische Kommunalwahlen gefordert Ein Verfassungsrechtler sagt, dass die derzeitige Einschränkung bei den Kommunalwahlen in Hessen verfassungswidrig ist. In Niedersachsen gibt es das Wahlrecht mit 16 Jahren auf kommunaler Ebene nun schon seit 1996. Europawahl 2019 28 Länder wählen ein neues Europaparlament ... Grüne und SPD sind für ein Wahlrecht ab 16 Jahren, die CDU/CSU ist dagegen. Das ist mehr als enttäuschend. gehts um das Wahlrecht ab 16. Wahlrecht und Wehrpflicht sollten auf diese Weise miteinander verknüpft werden. Wer diese bundesweite Kampagne im Internet unterstützen will, hat noch bis zum 12. Juni seine Grenzen für insgesamt 31 europäische Länder - darunter Italien - wieder. Drei Monate nach der Verhängung von massiven Reisebeschränkungen öffnet Österreich ab 16. ... Gesellschaft Kinder Welt Menschen Ausbildung Umwelt Gesundheit Länder Kulturen Freizeit Sport Schule Lernen Unternehmen Hobby. Übersicht über das nationale Wahlrecht zur Europawahl 2019. In fast allen Kantonen gilt das Wahlrecht ab 18 Jahren. FDP für "Wahlrecht ab 16" Inneres und Heimat/Antrag - 04.11.2020 (hib 1188/2020) In einem Antrag ( 19/23926 ), der am Donnerstag erstmals auf der Tagesordnung des Bundestagsplenums steht, fordert die Fraktion die Bundesregierung auf, das Alter zur Ausübung des aktiven Wahlrechts bei Wahlen zum Bundestag und zum Europaparlament auf 16 Jahre abzusenken. In manchen Bundesländern kann man ja mittlerweile schon mit 16 an Landtagswahlen teilnehmen. In diesem Clip von poliWHAT?! Im Bund wie im Saarland regiert die SPD, im Bund wie im Saarland ist ein Wahlrecht ab 16 nur im Wahlkampf ein Thema, passiert ist aber nichts. Einige Länder und viele Gemeinden senkten das Wahlalter dann weiter ab. FDP-Chef Christian Lindner will sich in der Debatte über ein Wahlrecht ab 16 bei Bundestagswahlen noch nicht festlegen. In Bremen wurde im Jahr 2009 das Wahlalter für Landtagswahlen auf 16 herabgesetzt. Ein Plakat, das für das Wahlrecht ab dem 18. Von den Ländern machte 1995 Niedersachsen den Anfang, wo damals das Wahlalter bei Kommunalwahlen auf 16 … Man darf aber ab 16 Jahren arbeiten und auf kommunaler Ebene auch wählen, ab 17 zur Armee und erst ab 21 Jahren nach Erwachsenenstrafrecht verurteilt werden. 1996 führte es Niedersachsen als erstes Bundesland auf Kommunalebene ein. Nur auf kommunaler Ebene habe ich geringere Bedenken gegen das Wahlrecht ab 16. Kommunalpolitik beginnt zu Hause und erstreckt sich über alle Themen des unmittelbaren Lebensumfelds: Schulsanierung, Spiel- und Fußballplätze, Parks und Grünanlagen, Skateboardplätze und Fahrradwege.