59 Grundgesetz, in: Maunz/Dürig (Hrsg. November 2019 - 1 BvL 7/16 - Sanktionen im SGB II - FAZ Einspruch vom 7.11.2019. El proceso de constitucionalización: consideraciones prácticas para la Conferencia gubernamental de 2004. Kommentierung der Art. Buchanzeige: Hummer/Vedder/Simma/Emmert, Europarecht in Fällen, 2. Hilf (Hrsg. Europäischer Verfassungsverbund? (Eurolectures), Leitung des Förderkongresses „Junge Juristen“ der Hanns Martin Schleyer-Stiftung  (zuletzt: Mai 2008). Auflage 2020. Aktenherausgabe an einen Untersuchungsausschuß – Übungshausarbeit, in: Juristische Schulung 2004, S. 219-224 (in Zusammenarbeit mit Rainer Vetter). EU-Recht und mitgliedstaatliche Daseinsvorsorge, in: M. Nettesheim/T. 195 AEUV (Tourismus), 196 AEUV (Katastrophenschutz), in: Grabitz/Hilf/Nettesheim (Hrsg. Ob das Seminar im Europäischen Recht in der zweiten Semesterhälfte als Präsenzveranstaltung stattfinden kann, wird noch entschieden. vonbernstorffspam prevention@jura.uni-tuebingen.de, Sekretariat Marcella Cuttaia cuttaiaspam prevention@jura.uni-tuebingen.de 07071/29 - 75266 oder 07071/29 - 78148, Zimmer: 147.3 Sprechzeiten:  Mo.- Do.10.00 - 12.00 Uhr (auch nach Vereinbarung). Dies bedeutet, dass Leistungen nun digital verwaltet werden und keine Scheine in Papierform mehr ausgestellt werden. ), Berliner Kommentar zum Telekommunikationsrecht, 2. EU-Recht erzwingt nicht die Enteignung von Verlegern, in: NJW 2016, S. 529-533 (in Zusammenarbeit mit Hans Dieter Beck). 2005), Direktor der Forschungsstelle für Internationales Wirtschaftsrecht, Mitglied des Vorstands des Europäischen Zentrums für Förderalismusforschung an der Universität Tübingen (www.uni-tuebingen.de/ezff), Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat des Forschungszentrums "Ethik in den Wissenschaften", Universität Tübingen (www.izew.uni-tuebingen.de), Vorstandsmitglied und stellvertretender Sprecher des deutsch-ostasiatischen Wissenschaftsforums, Mitglied der Strukturkommission (2004-2006); stellvertretendes Mitglied der Strukturkommission (2006-2010), Baubeauftragter der Juristischen Fakultät (seit Oktober 2003), Beauftragter für das MEUS-Studium (2001-2011), Beauftragter der Jurististischen Fakultät für die Kossoy-Hall-Stiftung (seit 2006), Generalsekretär der Societas Iuris Publici Europaei (SIPE), Stellvertretender Vorsitzender der Gesellschaft für Rechtspolitik, Mitgliedschaft im International Trade Law Committee der International Law Association, Leiter des Arbeitskreises „Europäisches Verfassungsrecht“ (seit 2006), Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat der Alfred Toepfer-Stiftung F.V.S. Der verfassungsrechtliche Rahmen der Rationierung in der Gesundheitsversorgung, in: Zeitschrift für medizinische Ethik, 2002, S. 139-158. Die Universität bietet darüber hinaus weitere Hilfen zur Entscheidungsfindung an. Demokratisierung der Europäischen Union und Europäisierung der Demokratietheorie, in: Peter M. Huber, Karl-Peter Sommermann u. Hartmut Bauer (Hrsg. Matthias Ruffert, Christian Walter: Institutionalisiertes Völkerrecht. ), Grenzen Europäischer Normgebung, 2015, S. 35-53. 4 EGV (Organisatorische Struktur der Gemeinschaft/Methodenlehre des Gemeinschaftsrechts), in: E. Grabitz/M. Umfassende Freihandelsabkommen und Grundgesetz - Verfassungsrechtliche Grundlagen der Zustimmung zu CETA. Privatleben und Privatsphäre, in: Grabenwarter (Hrsg. Huber/M. v. Bogdandy (Hrsg. Tel: +49 7071 29-0 Zum Kontaktformular Aufl. Erziehung zur Freiheit - Kopftuchverbote für Schülerinnen unter dem Grundgesetz, Die Einbeziehung des Transportsektors in das Europäische Emissionshandelssystem, Öffentlichkeit als Unternehmenssanktion. 1º, §1º da Constituição alemã como direito fundamental subjacente aos direitos fundamentais, Direitos Fundamentais & Justiça, Belo Horizonte | p. 1-359 | ISSN 1982-1921, ano 13 - n. 41 | julho/dezembro - 2019, Vertrag oder unbedingtes Versprechen? Rechtsfragen des Ausstiegs aus der friedlichen Nutzung der Atomkraft, Gutachten, 186 S. (in Zusammenarbeit mit Albrecht Randelzhofer). Kommentierung der Art. ), Kommentar zum Grundgesetz, 2007 (83 Seiten). Changing Patterns of Authority in the Global Political Economy (in Zusammenarbeit mit Volker Rittberger), 2008. ), C.H. La Ciudadanía europea en le proyecto de Constitutión Europea. Wo „endet“ das Grundgesetz? "Verwaltungsrecht", "Vertrauensschutz", "Rückwirkungsverbot", in: J. Monar/N. zu EGMR, Urt. München 2009, ISBN 978-3-406-59530-1. ), Kommentar zum EG-Vertrag, München, 6. Auflage 2021; Degenhart, Staatsrecht I, Staatsorganisationsrecht, 35. Völkerrecht: ein Lehrbuch. 2016 Textsammlungen: zB Tomuschat, NomosGesetze Völkerrecht: Textsammlung; Sartorius II –Internationale Verträge – Europarecht. ), Alternde Gesellschaften im Recht, 2015, S.105-121 (auch erschienen in: EuZW 2013, S. 48-53). Verfassungsbindung der auswärtigen Gewalt, in: Isensee/Kirchhof (Hrsg. Die EuGH-Rechtsprechung zu Altersgrenzen im Beschäftigungsverhältnis, in: Gebauer/Isomura/Kansaku/Nettesheim (Hrsg. Entflechtung im deutschen Kartellrecht, 2011 (in Zusammenarbeit mit Stefan Thomas). Auflage 2019; Haltern, Europarecht, 3. Aufl., April 2016, 698 S. (in Zusammenarbeit mit Thomas Oppermann/Claus Dieter Classen). 130t EGV (Umweltrechtliche Schutzklausel), in: E. Grabitz (Hrsg. Epiney/A. ... and Rule of Law in Public International Law“ was accepted as a doctoral dissertation in 2009 by the Eberhard Karls University Tübingen. Das kommunitäre Völkerrecht, JZ 2002, 569-578. ), Im Dienste des Menschen: Recht, Staat und Staatengemeinschaft, 2009, 87-93. Europarechtsvorlesungen können mit Gewinn auch von Politik- und Wirtschaftswissenschaftlern gehört werden. ), Die Außenwirtschaftspolitik der Europäischen Union nach dem Verfassungsvertrag, 2005, S. 145-160. Deutsch-Italienischen Verfassungskolloquium. 52, 1998, S. 233-243. Gegenstand des Grundkurses ist das Staatsrecht (Verfassungsrecht) der Bundesrepublik Deutschland. Europarecht, C.H. Beck: München 1994 (in Zusammenarbeit mit Eberhard Grabitz und Armin von Bogdandy). ), Europäisches Verfassungsrecht, 2003, S. 415-477. Bezüglich einer Anmeldung und Fragen zum Seminar wenden Sie sich bitte an das Sekretariat, Frau Laura Dias de Almeida (laura.dias-de-almeidaspam prevention@uni-tuebingen.de), Risk Sharing in the Euro Area ​​​​​​​„Es geht nur gemeinsam“: Aber wie viel Solidarität ist von den EU-Mitgliedstaaten gefordert? Le Droit International Public vers un „Droit Communautaire“, in: Université Paul Cézanne – Aix-Marseille III, Faculté de Droit de Science Politque, Europe et Mondialisation, 2006, 263-282. Sec. LEGITIMITÄT UND LEGALITÄT IM VÖLKERRECHT Die völkerrechtstheoretische Debatte um die Legitimität Governance-Strukturen Inaugural-Dissertation zur Erlangung der Doktorwürde der Juristischen Fakultät der Eberhard Karls Universität Tübingen vorgelegt von Fernando Muñoz Hernández aus Quilpué (Chile) 2011 Universitätsbibliothek . Aufl. ), 2015, 244 S. (in Zusammenarbeit mit Martin Gebauer/Tamotsu Isomura/Hiroyuki Kansaku). ​​​​​​​„Es geht nur gemeinsam“: Aber wie viel Solidarität ist von den EU-Mitgliedstaaten gefordert? 10. Staatshaftung für judikatives Unrecht : eine Untersuchung zum deutschen Recht, zum Europa- und Völkerrecht. Zum Status der Mitglieder des Europäischen Parlaments. ), Kommentar zum EG-Vertrag, C.H. 2009 (ca. Art. Rationing Health Care - Legal Problems und Answers, in: S. Elm/S. Dekan der Juristischen Fakultät (Okt. Aufl. Strukturen des gemeinschaftlichen Außenhandelsrechts, in: EuZW 1993, S. 465-474 (in Zusammenarbeit mit Armin von Bogdandy). ), Kommentar zum EWG-Vertrag, C.H. Aufl. 10.11.2020 - Di. Paralleltitel: Herausforderungen und Innovationen im Öffentlichen Recht: Beiträge zum XVIII. Papier (Hrsg. 2017; Peters, Völkerrecht: Allgemeiner Teil, 4. Beck: München, 5. Aktenherausgabe an einen Untersuchungsausschuss – Übungshausarbeit, in: JuS 2004, S. 219- 224 (in Zusammenarbeit mit Rainer Vetter). Confianza y "gobernanza" democrática - La confianza como presupuesto de legítima "gobernanza" democrática euopea, in: Revista de Estudios Políticos, Núm. 80 S. (in Zusammenarbeit mit J.L. Verfassungs- und europarechtliche Betrachtungen aus italienischer und deutscher Perspektive, Duncker & Humblot: Berlin 1999, S. 26-28, 202-204. Diskriminierungsschutz ohne Benachteiligung? 2019; Ipsen, Völkerrecht, 7. Vorlesung Völkerrecht I und II: : Allgemeines Völkerrecht und institutionelles Völkerrecht (WS SPP 4a), Herdegen, Völkerrecht, 19. Europäisches Außenwirtschaftsrecht (Hrsg. 1 EGV (Grundlagen und Struktur des Gemeinschaftsrechts; verfassungsrechtliche Vorgaben aus Art. Art. Die Aufarbeitung mitgliedstaatlicher Vertragsverstöße im EU-Privatrecht, in: Wertpapier-Mitteilungen. Aufl. WTO-Recht und Globalisierung, 2003, 353 S. (in Zusammenarbeit mit G. Sander). Im weiteren Verlauf werden die rechtlichen Grundlagen der EU dargestellt (Grundstatus, Institutionen der Europäischen Union, Quellen des EU-Rechts und sein Verhältnis zum deutschen Recht). Deutsch-japanisches Symposium in Tübingen vom 12.-18 Juli 2004, 2006, S. 201-246). Kompetenzdenken als Legitimationsdenken - Zur Ultra-vires-Kontrolle im rechtspluralistischen Umfeld, in: JZ 2014, S. 585-592. Im weiteren Verlauf werden die rechtlichen Grundlagen der EU dargestellt (Grundstatus, Institutionen der Europäischen Union, Quellen des EU-Rechts und sein Verhältnis zum deutschen Recht). Der Grundkurs setzt sich mit dem Kurs Öffentliches Recht II (Grundrechte) fort. Das CETA-Urteil des BVerfG: eine verpasste Chance? und Habilitand an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen, Lehrstuhl Prof. Dr. Martin Nettesheim (ab dem 1.10.2019 beurlaubt) 2019 Habilitation (23. Ersatzansprüche nach “Heininger”? Literatur: z.B. Ergänzungslieferung Sept. 1992 (in Zusammenarbeit mit Eberhard Grabitz). ), Kommentar zum EG-Vertrag, München, 2007 (152 Seiten). Neukommentierung Art. Prof. Dr. Jochen von Bernstorff sieht sich als Generalist im Völkerrecht und seinen theoretischen und historischen Bezügen mit Schwerpunkt auf dem Gewaltverbot und der Kriegsächtung, Menschenrechten und Entwicklungsfragen und den Vereinten Nationen. Developing a Theory of Democracy for the European Union, in: Berkeley Journal of International Law 23 (2005), 358-400. Horizontale Kompetenzkonflikte in der EG, in: EuR 1993, S. 246-260. ), Handbuch des Staatsrechts der Bundesrepublik Deutschland, Band XI: Internationale Bezüge, 3. Gerhard Scheit: Der Wahn vom Weltsouverän. Herrmann/R. FIDE-Kongress. Unterwanderung des Defizitverfahrens ist verboten, Effektivierung nicht, in: Steinbeis/Kemmerer/Möllers (Hrsg. vonbernstorff @jura.uni-tuebingen.de. ), Rechtsfragen der Implementierung des Vertrags von Lissabon, 2011, 467-496. Email: andreas.kulick@uni-tuebingen.de Tel. Eberhard Karls Universität Tübingen. Sfide e innovazioni del diritto pubblico: atti del XVIII incontro del gruppo italo-tedesco di diritto pubblico (Padova 2018), a cura di Luca De Lucia e Ferdinand Wollenschläger. Die europarechtliche Zulässigkeit von Betriebsverboten für Personenkraftwagen ohne G-Kat (G-Kat 2000), Umweltforschungsplan des Bundesministers für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, Forschungsbericht 105 06 086, Umweltbundesamt: Berlin 1995. ), Europäische Union und mitgliedstaatliche Daseinsvorsorge, 2002, S. 39-64. Ergänzungslieferung Sept. 1992 (in Zusammenarbeit mit Eberhard Grabitz). ), Zustand und Perspektiven des deutschen Bundesstaates, Tübingen … Geleitwort der Herausgeber zur Schriftenreihe „Neue Staatswissenschaften“, in: Herm.-J. Beck: München, 5. Art. ), Europäisches Finanzrecht: Stand - Methoden - Perspektiven, 2017, S. 37-82. ), Kommentar zum EWG-Vertrag, C.H. Der europarechtliche Rahmen des Arzneimittelrechts, in: Bundesgesundheitsblatt 2008, S. 705-712. ), XX. Der Schuldentilgungsfonds: Rechtliche Rahmenbedingungen eines umstrittenen Instruments zur Eurorettung, in: Breuer/Epiney/Haratsch u.a. ), "In einem vereinten Europa dem Frieden der Welt zu dienen ..." Liber amicorum Thomas Oppermann, 2001, S. 381-409). Die Termine und Inhalte der im Wintersemester 2020 vom Lehrstuhl angebotenen Lehrveranstaltungen sind auf alma ersichtlich. Die Vorlesung wird mit einem Überblick über die Grundfreiheiten des AEU-Vertrages enden (Freier Warenverkehr einschließlich Landwirtschaft, Freier Personenverkehr, Freier Zahlungs- und Kapitalverkehr). 67 Abs. 130r-130r EGV, in: E. Grabitz (Hrsg. Das Recht der Weltwirtschaft - Von der Verhandlungsdiplomatie zur internationalen Verfassungsordnung, in: Christian Smekal/Joachim Starbatty (Hrsg. Rationierung im Gesundheitswesen - Möglichkeiten und Grenzen, Verwaltungsarchiv 2002, 315-349. Gemeinschaftsrechtliche Vorgaben für das deutsche Staatshaftungsrecht, in: DÖV 1992, S. 999-1005. Ça ira Freiburg i. Br. Attachélehrgang des Auswärtigen Amtes, mit der Dissertation „Der Glaube an das universale Recht. ), Völkerrecht als Wertordnung/Common Values in International Law. 119 (1994), S. 261-293. Verhältnismäßigkeit – im Völkerrecht so zu etablieren, dass daraus eine uni-verselle Selbstverständlichkeit ohne nationale oder regionale Eierschalen geworden ist. 2020; Krajewski, Völkerrecht, 2. 100 Seiten). Zeitschrift für Wirtschafts- und Bankrecht 2006, S. 457-466. Die Verschmelzung der Europäischen Gemeinschaften in der Europäischen Union, in: NJW 1995, S. 2324-2328 (in Zusammenarbeit mit Armin von Bogdandy). Ergänzungslieferung Sept. 1992 (in Zusammenarbeit mit Eberhard Grabitz). Zeit zur Ablösung des Grundgesetzes? Der Bundespräsident/Die Bundesversammlung, in: J. Isensee/P. Barrierefreiheit. ILIAS ist als Plattform für die Lernmittel gedacht. Lehrstuhl für Staats- und Verwaltungsrecht, Europarecht und Völkerrecht Büro Juristische Fakultät Neue Aula, 1. Normenhierarchien im EU-Recht, in: EuR 2006, S. 737-772. 2020; von Arnauld, Völkerrecht, 4. ), Europäisches Außenwirtschaftsrecht - Der Zugang zum Binnenmarkt (Hrsg. 301 of the Trade Act of 1974: Response to Unfair Foreign Trade Practices, in: E. Grabitz/A. ), Verfassung und Krise, 2015, S. 11-36. Deutsch-japanisches Symposium in Tübingen vom 12.-18. Buchbesprechung: Triantafyllou, Vom Vertrags- zum Gesetzesvorbehalt, in: Verfassung und Recht in Übersee 1997, S. 612-615. Dort werden die Zugangsdaten zu den Videokonferenzen und das vorlesungsbegleitende Material zur Verfügung gestellt. Die politische Gemeinschaft der Europäer, in: A. Blankenagel, I. Pernice, H. Schulze-Fielitz (Hrsg. 130s EGV (Umweltkompetenz und materielles Umweltrecht der EG), in: E. Grabitz (Hrsg. Traditionelle Rechtsinstitutionen unter grundrechtlichem Druck - am Beispiel der Ehe, [Besprechung von BVerfG, Urt. Die angebotenen Klausuren haben einen Umfang und Schwierigkeitsgrad, der dem Standard des Staatsteils der ersten juristischen Staatsprüfung entspricht. Auslegung und Rechtsfortbildung des nationalen Rechts im Lichte des Gemeinschaftsrechts, in: Archiv des öffentlichen Rechts, Bd. 85 Abs. Klausurtermin: Dienstag, 10.11.2020 14:00-19:00, Rückgabe- und Besprechungstermin: Freitag, 04.12.2020 11:00-12:30, Herr Prof. Dr. Martin Nettesheim bietet im Wise 2020/21 ein Seminar zum Thema Europäischer Grundrechtsschutz im Wandel an. Politische Aktion und rechtliche Grenzen, in: St. Kadelbach (Hrsg. Der EU-Beitritt Tschechiens: Die Beneš-Dekrete als Beitrittshindernis, Gutachten, 2002, 125 S. Die Tschechische Republik und die Europäische Union. Art. 80 AEUV, Europarecht - Beiheft (im Erscheinen). |c Thomas Bruha 264: 1 |c 2002 336 |a Text |b txt |2 rdacontent 337 |a ohne Hilfsmittel zu benutzen … Festschrift für Eckart Klein, 2013, S. 603-618. Grundgesetzlicher Föderalismus und Eigenverantwortlichkeit der Aufgabenerfüllung - Zu den Grenzen der Kooperation zwischen den Ländern, in: Europäisches Zentrum für Föderalismusforschung (Hrsg. Stock, Raum 151.3 nettesheimspam prevention@jura.uni-tuebingen.de Sprechzeiten nach Vereinbarung, Sekretariat Laura Dias de Almeida Raum 151.2  +49 7071 29-78101 laura.dias-de-almeidaspam prevention@uni-tuebingen.de. 10, 11, 13 EUV, in: Grabitz/Hilf/Nettesheim (Hrsg. 130r EGV (Umweltverfassungsrecht der EG), in: E. Grabitz (Hrsg. Robert Pfeffer: Das Verhältnis von Völkerrecht und Landesrecht. The CJEU's Decision on the Data Retention Directive, in: Hess/Mariottini (Hrsg. ), L´Europe en Voie de Constitution, 2004, S. 699-717). Grundrechtsschutz der Privatheit, VVDStRL 70, 2011, 7-49. Europarecht, 4. ), International Investment Law, 2019 (im Erscheinen). Die europarechtlichen Grundrechte auf Mobilität (Art. Natura 2000 - Grundprobleme des europäischen Naturschutzrechtes, Gutachten, 2001, 165 S. Die europarechtliche Beurteilung von Anflugbeschränkungen auf den Flughafen Zürich, Gutachten, 2001, 136 S. Europäische Union und mitgliedstaatliche Daseinsvorsorge, 2002 (in Zusammenarbeit mit Rudolf Hrbek). Welcome Uni Tübingen RLC Eberhard Karls Universität Tübingen: Refugee Law Clinic „Human Rights in Practice“ Das Zertifikats-Ausbildungsprogramm der Refugee Law School Tübingen „Human Rights in Practice“ – ehrenamtliches Engagement meets universitäre Lehre. Textsammlungen: z.B. Wo "endet" das Grundgesetz? Aufl. The Order of Competence within the Treaty Establishing a Constitution for Europe, in: H.-J. Beck: München 1994. Im Mittelpunkt steht die Staatsorganisation im weitesten Sinne: Staatsorgane (vom Bundestag bis zum Bundespräsidenten), politische Parteien, zentrale Staatsfunktionen wie Gesetzgebung, Regierung, Verwaltung und Rechtsprechung sowie Leitprinzipien der grundgesetzlichen Ordnung insgesamt (Demokratie, sozialer Rechtsstaat, Föderalismus). al. Griller/W. Studierende müssen sich seit dem Sommersemester 2020 für alle Prüfungs- bzw. Dienste von allgemeinem Interesse im EU-Recht zwischen Wettbewerb und Sozialstaatlichkeit, in: Schäffer/Iliopoulous-Strangas (Hrsg. Ergänzungslieferung März 1994 (in Zusammenarbeit mit Armin von Bogdandy). vom Zentrum für Europäisches Wirtschaftsrecht, Bonn), 2006, 72 S. Das Recht vor den Herausforderungen neuer Technologien. 2016, Blockseminar: Zum Europa- und Verfassungsrecht, Herr Prof. Dr. Martin Nettesheim bietet im Wise 2020/21 ein Seminar zum Thema, Bezüglich einer Anmeldung und Fragen zum Seminar wenden Sie sich bitte an das Sekretariat, Frau Laura Dias de Almeida (, Mitarbeit an Forschungsprojekten (Auswahl), Monographien, Herausgeberschaften und Gutachten. Literatur: Oppermann / Classen / Nettesheim, Europarecht, 8. Europarechtskonformität des Europäischen Stabilitätsmechanismus: [Besprechung von EuGH (Plenum), Urt. Tomuschats Traum. Streinz (Hrsg. Blanke/Stelio Mangiameli (eds. Art. Art. Zur Völkerrechtstheorie Hans Kelsen und seiner Schüler“ bei Prof. Dr. Eibe H. Riedel (summa cum laude), am Europäischen Hochschulinstitut Florenz, am Max-Planck-Institut für Europäische Rechtsgeschichte in Frankfurt am Main, an der Philipps-Universität Marburg und der Universität Poitiers in Frankreich (WS 95), © 2020 Eberhard Karls Universität Tübingen, Tübingen, Beiträge in Zeitschriften und Sammelwerken, Who Turned Multinational Corporations into Bearers of Human Rights? ), Ethik in den Wissenschaften - 1 Konzept, 25 Jahre, 50 Perspektiven, 2015, S. 109-112. Hilf (Hrsg. Mit alma können sich Studierende über das Veranstaltungsangebot informieren und auch den eigenen Leistungsfortschritt dokumentieren. ), Kommentar zum EG-Vertrag, C.H. ), Governing Europe under a Constitution, 2006, p. 309-344. Grundrechtsschutz im Raum der Freiheit, der Sicherheit und des Rechts, in: EuR 2009, S. 24-43. in Zusammenarbeit mit Thomas Oppermann/Claus Dieter Classen). v. 13.10.2016 - 2 BvR 1368/16], Überdehnt der EuGH den Grundsatz gegenseitigen Vertrauens - Zum Verhältnis von Vertrauen und Kontrolle im RFSR, Buchbesprechungen, Berichte und längere Diskussionsbeiträge, Hinweise zu im Ausland erbrachten Studienleistungen, Tübingen Research Institute on the Determinants of Economic Activity (TRIDEA), Computer-Zentrum / Zentrum für Rechtsinformatik. Nähere Informationen hier. ), Die Tschechische Republik und die Europäische Union, 2003, S. 21-51. Pena (Hrsg. Die Janus-Köpfigkeit des Menschenrechtsschutzes, in: SNU Asia-Pacific Law Institute (ed. European Public Law Series, Volume LXIII, 2004). : Die EuGH-Rechtsprechung zu Altersgrenzen im Beschäftigungsverhältnis, in: EuZW 2013, S. 48-53. Forum Transregionale Studien (Wiko Berlin): The Battle for International Law in the Decolonization Era, Max Weber Stiftung/ Forum Transregionale Studien (WiKo Berlin): Wissenschaftliche Akademie 2017: (Re-) Distribution and the Law in an Antagonistic World, Exzellenzinitiative Tübingen, Plattform IV: Evasive Courts: Analyzing Judicial Conflict Avoidance. ), U.S. Trade Barriers: A Legal Analysis, European Law Press: München und New York 1991, S. 325-352. Banken und Börsenwesen, in: E. Grabitz, A. v. Bogdandy, M. Nettesheim (Hrsg. Tübingen : Mohr Siebeck, 2005. Beck; Basistexte Öffentliches Recht, Beck-Texte im dtv; Staats- und Verwaltungsrecht Bundesrepublik Deutschland, C.F. Augsburger Schriften zum Staats- und Völkerrecht: Format: Print Series/Journal : Language: German: Published: Frankfurt, M. Berlin Bern Bruxelles New York, NY Oxford Wien Lang 1979-2011: Journals Online & … 5 Abs. EU-Beihilferecht und nichtfiskalische Finanzierungsmechanismen, in: NJW 2014, S. 1847-1852. (in Zusammenarbeit mit Thomas Oppermann/Claus Dieter Classen). 131-134 EGV, in: R. Streinz (Hrsg. Veröffentlichungen der Hanns Martin Schleyer-Stiftung Bd. Fallbesprechung Völkerrecht +/-Michel Boven : Alte Physik Raum 10: Do, 18.04.2019 8:30 Uhr: 90 Min. Informationen zum alma-Portal finden Sie hier. vor dem Bundesverfassungsgericht, dem Staatsgerichtshof des Landes Baden-Württemberg, dem Europäischen Gerichtshof und dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte. Studienleistungen anmelden. ), Das Recht der Europäischen Union, Kommentar, 2010, ca. Subsidiarität durch politische Verhandlung - Art. Noack (Hrsg. Die Vorlesung wird mit einem Überblick über die Grundfreiheiten des AEU-Vertrages enden (Freier Warenverkehr einschließlich Landwirtschaft, Freier Personenverkehr, Freier Zahlungs- und Kapitalverkehr). in FAZ vom 8. Verfassungs- und europarechtliche Betrachtungen aus italienischer und deutscher Perspektive (Hrsg. Eberhard Karls Universität Tübingen. Herdegen, Völkerrecht, 19. Section 337 of the Trade Act of 1930: Unfair Methods of Competition, in: E. Grabitz/A. Der integrierte Staat. Kein Verstoß des G 10 gegen die Menschenrechtskonvention (Anm. 2009, 389-440. Mehr Mut zur Supranationalisierung von Verteilungsproblemen!, in: EuZW 2015, S. 609-610. Für jede Veranstaltung befindet sich auf ILIAS ein entsprechender Kurs. In diesem Zusammenhang wird auch der Rechtsschutz durch die Europäische Gerichtsbarkeit (EuGH/EuG) behandelt werden. Vertrauensdozent der Konrad-Adenauer-Stiftung; Betreuer einer Stipendiatengruppe in Tübingen. Art. Geburtstag, in: JZ 2004, S. 236-237. ), Krise und Konstitutionalisierung in Europa, 2015, S. 33-34. Beiträge zur europäischen Einigung, Tübinger Schriften zum Staats- und Verwaltungsrecht, Band 75, Berlin 2006 (Mitherausgeber). Die Menschenwürde zwischen transzendentaler Überhöhung und bloßem Abwägungstopos, in: Archiv des öffentlichen Rechts 130 (2005), S. 71-113 (auch veröffentlicht in: Das Recht vor den Herausforderungen neuer Technologien. v. 6.9.1978), in: NJW 2017, S. 3051. Möstl (Hrsg. Angeboten wird eine kurze Behandlung der Geschichte des Völkerrechts, sodann eine Diskussion der Besonderheiten des Völkerrechts als Rechtsgebiet. 140 Seiten. Oppermann (Hrsg. Staatsfinanzen im Föderalismus, in: Zeitschrift für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht 2005, S. 71 ff. 55 Seiten. 23 GG, nationale Grundrechte und Unionsrecht, in: NJW 1995, S. 2083-2085. v. Bogdandy (Hrsg. Entscheidungshilfen für ein Erststudium. Die völkerrechtstheoretische Debatte um die Legitimität Governance-Strukturen. ), Der Aufbruch ist möglich: Standorte und Arbeitswelten zwischen Globalisierung und Regulierungsdickicht. Ziele des Antidumping- und Antisubventionsrechts, C.H. Mittelstand und "Neue Selbständigkeit" als Innovationskräfte im Strukturwandel? ), Das Recht der Europäischen Union, Kommentar, 2011, ca. Das Verhältnis von Vertragsverletzungsverfahren und nationalen Möglichkeiten der Vertragsbeendigung und –rückabwickung im Vergaberecht, in: Forum Vergabe e.V., Vierzehnte Badenweiler Gespräche, 2011, 205-220. Das Kulturverfassungsrecht der Europäischen Union, JZ 2002, 157-166. 40 Seiten. Von der Verhandlungsdiplomatie zur internationalen Verfassungsordnung: Überlegungen zum Entwicklungsstand des internationalen Wirtschaftsrechts, in: Jahrbuch für Neue Politische Ökonomie 19 (2000), S. 145-169 (ähnlich in: Claus Dieter Classen et. Sartorius, Verfassung- und Verwaltungsgesetze, C.H. Geld und Recht, Art. Migration zwischen Freizügigkeit und Demokratie, AöR 2019 (Leseprobe). Identity and Democratic Legitimacy in the EU, in: Alberto Lucarelli/Andrea Patroni Griffi (Hrsg. Narrating Narratives of International Investment Law: History and Epistemic Forces, in R. Hofmann, C. Tams and S. Schill (eds. Eberhard Karls Universität Tübingen. Privatleben und Privatheit, in: Grabenwarter (Hrsg.